ÖAAB Burgenland zur Mogelpackung Einheitslohn

öaab

Eisenstadt, 11. 10. 2019 „SPÖ und AK handeln unglaubwürdig“ Mit deutlicher Kritik reagieren ÖAAB-Landesobmann Christian Sagartz, ÖAAB-Generalsekretär Christoph Zarits sowie ÖAAB-Landesgeschäftsführer Johannes Mezgolits auf die geplante Einführung des rot-blauen Einheitslohn im Burgenland. „Während die SPÖ und die roten Arbeiterkammer-Funktionäre gerne…

Mehr...