grüne

Kandidatinnen der Grünen Mattersburg für die Gemeinderatswahl 2017

Mattersburg, 2. 6. 2017 – . Mit Sabrina Richter präsentierten die Grünen Mattersburg ihre neue Spitzenkandidatin für die Gemeinderatswahl im Oktober. Regina Thurner kandidiert als Listenzweite. Sonja Sieber bleibt weiterhin Bezirkssprecherin. Wahlziel ist, die SPÖ Mehrheit brechen und für mehr Transparenz und Mitbestimmung im Gemeinderat zu sorgen.                 Hier geht es…

grüne

Abfallwirtschaft in der Praxis

Eisenstadt, 12. 5. 2017 – „Politische Entscheidungen nur vom runden Tisch aus zu betrachten, ist nicht meines. Ich will auch in die Praxis eintauchen und dadurch einen umfassenderen Einblick in das bekommen, worüber ich als Politikerin entscheide,“ begründet Regina Petrik (GRÜNE) ihre Motivation, immer wieder wochenweise in verschiedene Berufsfelder einzutauchen und die Welt unterschiedlichster Menschen…

gruene

Grüne empfehlen Niessl den Klimabericht zu lesen

Eisenstadt, 9. 5. 2017 – „Das Burgenland“ steht nicht zur 3. Piste in Schwechat „Offenbar hat sich das globale Problem Klimaerwärmung noch nicht wirklich bis zu unserem Landeshauptmann durchgesprochen.“ Es gibt kein größeres und dringlicheres Problem, als die Eindämmung der Klimaerwärmung, sagt der GRÜNE Labg. Wolfgang Spitzmüller. Die 3. Piste würde den österreichweiten CO2-Ausstoss um…

opposition

Opposition beantragt KRAGES Sonderlandtag, SPÖ spricht von Landtags-Missbrauch

Eisenstadt, 2. 5. 2017 – Breite Allianz fordert Transparenz und Aufklärung „Die Vorgänge in der KRAGES werden immer mehr zum Skandal. Daher beantragen wir eine Sonderlandtagssitzung und fordern volle Transparenz und Aufklärung“, betonen die Landtagsabgeordneten Christian Sagartz (ÖVP), Regina Petrik (Grüne), Manfred Kölly (LBL) und der parteifreie Gerhard Steier. Das Verlangen für eine Sondersitzung des…

see

Stopp der Verbauung des Neusiedlersees

Eisenstadt, 21. 4. 2017 – Die Grünen Neusiedl kritisieren Immobiliengeschäfte unter dem Deckmantel von Tourismusprojekten und fordern die Rückwidmung von bis zu 55.000 m² Bauland, das Teil des Landschaftsschutzgebietes und des Weltkulturerbes ist. Viele Menschen sind wegen der fortschreitenden Verbauung des Neusiedlersees auf Kosten von Natur- und Kulturlandschaft besorgt. Das zeigt die Debatte der letzten…

grüne

Genuss Burgenland: U-Ausschuss soll politische Verantwortung klären

Eisenstadt, 19. 4. 2017 – Ein Bericht des Landesrechnungshof über die Genussakademie in Donnerskirchen wirft ein katastrophales Bild auf das gesamte Projekt, das vermutlich finanziell dem Land einen Millionenschaden beschert. Die GRÜNEN bringen daher einen Antrag auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses ein. LAbg. Regina Petrik: „Im Zuge des Projekts Genussakademie wurden viele Entscheidungen getroffen, die zu…

grüne

Grüne: Ändern Gut. Alles Gut?

Eisenstadt, 12. 4. 2017 – Anders Wirtschaften im Burgenland Burgenland soll Modell-Region für Nachhaltigkeit, Naturnähe, Gemeinwohl & Handwerk werden Die Grüne Wirtschaft präsentiert den Internet-Blog www.anders-wirtschaften.at . Unter dieser Adresse werden Geschichten von Unternehmen im Burgenland erzählt, die es »anders« machen und SINNvollen Beitrag zu einem guten Leben in ihrer Heimat leisten. Bei einer Betriebsbesuchs-Tour…

gruene

A 3 Lärmschutz jetzt!

Eisenstadt, 10. 4. 2017 – Grüne drängen auf LKW-Geschwindigkeitsbeschränkung. Die durch den nächtlichen Verkehr auf der A3 erzeugte Lärmbelastung für die Bevölkerung von Großhöflein und Müllendorf nimmt weiter zu. Das in der BVZ am 5. April angedeutete Angebot der ASFINAG auf Errichtung einer ein Kilometer langen Lärmschutzwand greift aus Sicht der GRÜNEN aber viel zu…

övp fpö

Kindergarten Neubau in Eisenstadt

Eisenstadt, 4. 4. 2017 – Gemeinderat beschließt Kindergarten-Neubau Der Grundsatzbeschluss zum Neubau eines Kindergartens am Krautgartenweg wurde in der gestrigen Gemeinderatssitzung mit den Stimmen der Grünen (Dragschitz nicht anwesend) und der SPÖ beschlossen.   Bürgermeister Thomas Steiner dazu: „Ich bin erfreut, dass die Initiative der ÖVP auf breiter Basis angenommen wird und die Gemeinderatsfraktionen die…

grüne

Grüne wollen Obst- und Gemüseanbau auf öffentlichen Grünflächen

Mattersburg, 3. 4. 2017 – DIE ESSBARE GEMEINDE – FREI VERFÜGBARES BIOLOGISCHES OBST UND GEMÜSE FÜR ALLE Burgenlands Grüne rüsten sich für die Gemeinderatswahl Am 1. April veranstalteten der Grüne GemeindevertreterInnenverband (GVV) in Kooperation mit der Grünen Bildungswerkstatt Burgenland einen Seminartag in Neudörfl. Die GemeinderätInnen der GRÜNEN wollen ihre Gemeinden „essbar“ machen. Wie das geht,…