spö fpö

Landesregierung beim Bürokratieabbau

Eisenstadt, 2. 2. 2018 . Entbürokratisierungsoffensive: effizientere Verfahren, um Bürger, Wirtschaft und Verwaltung zu entlasten Die Landesregierung erhöht bei ihrem Vorhaben, die Bürokratie abzubauen, die Schlagzahl. „Mehr Leistung durch eine Vereinfachung der bürokratischen Vorgänge, weniger Reibungsverluste, schnellere, einfachere und kompetente Verfahren – dort wollen wir hin, um die Bürger und die Wirtschaft zu entlasten. Das…

fpoe

Tourismus Eisenstadt Lichtjahre von Rekorden entfernt

Eisenstadt, 1. 2. 2018 ÖVP-Steiner schimpft auf Nächtigungsrekord im Land – und ist in der Stadt selbst Lichtjahre von Rekorden entfernt   Bürgermeister Steiner jubelt über die Eisenstädter Tourismusbilanz des Jahres 2017: + 7,2 % bei den Ankünften, + 3,5 % bei den Nächtigungen. Gewohnt selbstverliebt und unsachlich posaunt er Richtung Land Burgenland: „Ich freue…

fpö

Türkis Schwarze Verständnisprobleme

Eisenstadt, 31. 1. 2018 Was die Tourismusstatistik wirklich aussagt In der Ausgabe der BVZ vom 31.1.2018 wurden unter der Rubrik „Das Burgenland im Bundesländervergleich“ verschiedene Statistiken graphisch illustriert. Dies nahm namens der ÖVP Abgeordneter Wolf zum Anlass, der Landesregierung – und der BVZ – die Verbreitung von #FakeNews vorzuwerfen (siehe Screenshot). „Wolf nähert sich rhetorisch…

fpoe

Videoüberwachung in Deutschkreutz und Schachendorf

Eisenstadt, 24. 1. 2018 LH-Stv. Tschürtz: Endlich ein Innenminister der handelt! Neuer Innenminister nimmt Sicherheit als Hauptaufgabe wahr Als einen ersten wichtigen Schritt bezeichnet LH-Stellvertreter Johann Tschürtz die Installation einer  Videoüberwachung an  den burgenländischen Grenzübergängen Deutschkreutz und Schachendorf. Tschürtz: „Jede Maßnahme die getroffen wird, trägt maßgeblich zur Erhöhung der Sicherheit bei und kann Gefahrenpotentiale reduzieren.…

fpö

Neues Boot für die Wasserrettung am Neusiedlersee

Oggau, 24. 1. 2018 . Menschenrettung und Verletztenversorgung im Mittelpunkt LH-Stellvertreter Johann Tschürtz unterstützt den Landesverband Burgenland der ÖWR beim Ankauf eines neuen Rettungsbootes Der Landesverband Burgenland der Österreichischen Wasserrettung kauft heuer mit einem Kostenaufwand von 260.000 Euro ein neues Rettungsboot für den Neusiedlersee. Das jetzige Boot ist mit seinen 26 Jahren schon äußerst reparaturanfällig…

spö fpö

SPÖ FPÖ Regierung zieht Halbzeitbilanz

Eisenstadt, 24. 1. 2018 Landeshauptmann Hans Niessl und LH-Stellvertreter Johann Tschürtz zogen Bilanz aus zweieinhalbjähriger Regierungszusammenarbeit Eine Halbzeitbilanz und einen Ausblick auf künftige Vorhaben präsentierten Landeshauptmann Hans Niessl und sein Stellvertreter Johann Tschürtz gemeinsam mit ihren Klubobleuten LAbg. Ingrid Salamon und Géza Molnár heute, Mittwoch. Fazit: Der Wirtschaftsstandort Burgenland habe gestärkt werden können, das Burgenland…

spö fpö

1 Jahr burgenländisches Jagdgesetz Neu

Eisenstadt, 17. 1. 2018 . Mut zur Veränderung nun auch verfassungsrechtlich bestätigt Fast auf den Tag genau vor einem Jahr wurde das neue Jagdgesetz der Öffentlichkeit vor dem Einlaufen in den Burgenländischen Landtag präsentiert. Dort wurde es am 9. März 2017 dann auch, einzig gegen die Stimmen der ÖVP, mit einer Vierparteienmehrheit beschlossen. Grund genug…

fpö

Burgenländer in Not

Eisenstadt, 16. 1. 2018 . Viel vorgenommen hat sich der Verein für Burgenländer in Not. So soll viel mehr als bisher in Öffenlichkeit gegangen werden. Auch soll es vermehrt Veranstaltungen des Vereins geben um mehr Geld für bedürftige Burgenländer zu sammeln. Auch bei anderen Veranstaltungen sollen Spendenboxen aufgestellt werden. Außerdem ist geplant durch Werbemaßnahmen den Mitgliederstand auf zumindest 100…

spö fpö grüne övp

Dringlichkeitsantrag für Glyphosat Verbot

Eisenstadt, 12. 1. 2018 . Die Landwirtschaftsminister der EU haben vor kurzem die Zulassung des höchst umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat verlängert. Diese unverständliche Entscheidung hat in Österreich umgehend die Forderung nach einem nationalen Verbot und Initiativen für bundesländerspezifische Verbotslösungen ausgelöst. Im Burgenland hat sich der Landtag bereits 2016 gegen eine Verlängerung der Glyphosat-Zulassung ausgesprochen. Jetzt bilden SPÖ, FPÖ und Grüne…

fpö

Ausbau des Projektes „Sicherheitspartner“: positive Resonanz vom Innenministerium

Eisenstadt, 11. 1. 2018 . Tschürtz: „Es ist eine ehrenvolle Aufgabe den vielfältigen Bereich Sicherheit im Burgenland, in enger Zusammenarbeit mit dem Innenministerium, zukunftsfit zu gestalten“. Sicherheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz gab heute am 11. Januar 2018 in einer Pressekonferenz zum Thema „Wirksame, schlagkräftige Sicherheit im Burgenland“ einen Ausblick auf das Projekt „Sicherheitspartner“. „Die bereits bestehenden…