fpö

FPÖ Abschlußpressekonferenz zur Gemeinderatswahl 2017

Eisenstadt, 29. 9. 2017 – . Die FPÖ, die bei diesen Gemeinderatswahlen in 98 Gemeinden antritt, hielt heute ihre Abschlußpressekonferenz in der Fußgängerzone in Eisenstadt. Ziel ist es, die bisherigen 80 Mandate zu verdoppeln. Der Landesparteisekretär der FPÖ Burgenland sprach von den Schwierigkeiten, gleichzeitig den Gemeinderats- und Nationalratswahlkampf zu führen. LH-Stv. Johann Tschürtz sprach dann auch noch die…

fpö

Ilse Benkö – Ein Portrait

. Ilse Benkö, eine Politikerin die immer ihr Wort hält, die konstruktive Ideen hat und sie auch umsetzt. Durch ihr Engagement wurden die Schulden der Stadt Oberwart reduziert. Mit 100% Einsatz ist sie immer dabei, verlässlich, ehrlich und in diesen Zeiten selten zu finden, mit Handschlagqualität.             Hier geht es zum Video…

fpö

Freunderlwirtschaft in Eisenstadt?

Eisenstadt, 25. 9. 2017 – Geschäfte unter (Partei-) Freunden: Freiheitliche legen Steiners Netzwerk offen und warnen vor absoluter Mehrheit In den nunmehr fast zehn Jahren als Obmann der ÖVP-Eisenstadt hat Thomas Steiner ein beachtliches Netzwerk aufgebaut, in dem es um jede Menge Geld geht. Wenige Tage vor der Gemeinderatswahl warnen die Freiheitlichen eindringlich davor, der…

fpö

4. Blaues Weißwurstessen in St. Margarethen

St. Margarethen, 23. 9. 2017 – . Wir bedanken uns bei den zahlreichen Gästen die unserer Einladung gefolgt sind. Ab 10 Uhr begann sich die Sonnenhofstube in St. Margarethen zu füllen. Zu Mittag konnte unser Klubobmann LAbg. und Bezirkschef Géza Molnár bei vollem Haus unsere Gäste begrüßen. Neben unserer Bezirksleitung mit dem geschäftsführenden Bezirksparteiobmann Andreas…

spö

SPÖ Reaktion auf FPÖ Wahlprogramm in Mattersburg

Mattersburg, 22. 9. 2017 – . Siegfried Steiner, Spitzenkandidat der FPÖ in Mattersburg erhob in einer Pressekonferenz verschiedene Anschuldigungen gegen Bürgermeisterin Ingrid Salamon. Darunter waren unter anderem, dass es in Mattersburg zu wenige Parkplätze gibt und auch zu wenig Kindergartenpläte vorhanden wären. Wir haben mit Bürgermeisterin Ingrid Salamon über diese und andere Themen gesprochen, die der FPÖ Kandidat…

fpö

FPÖ Wahlprogramm in Mattersburg

Mattersburg, 22. 9. 2017 – . LH-Stv. Johann Tschürtz und der Mattersburger Spitzenkandidat der FPÖ Siegfried Steiner, stellten ihr Wahlprogramm für Mattersburg vor. Am Beginn der Pressekonferenz sagte Tschürtz welche Veränderungen es seit Rot/Blau im Burgenland gibt. Siegfried Steiner erzählt dann, was er in Mattersburg alles verändern möchte und wo er Einsparungspotenzial sieht.        …

fpö

FPÖ Bürgermeisterkandidaten im Bezirk Jennersdorf

Rudersdorf, 22. 9. 2017 – . Petra Wagner, eine starke Frau für Rudersdorf. Wir haben mit Petra Wagner und anderen FPÖ Bürgermeisterkandidaten über ihre Ziele gesprochen. Was sie ändern, besser oder anders machen würden. Neben Petra Wagner aus Rudersdorf haben wir mit Franz Schenk aus Jennersdorf, Manfred Reindl aus Windisch Minihof und Franz Schenk aus…

fpö

ÖVP-Kandidat mit Sympathien für Radikalislam und AKP

Eisenstadt, 19. 9. 2017 – Für ÖVP Steiner „ein Beispiel für gelungene Integration“. „Dieser Mann steht voll und ganz hinter den Werten unserer Gesellschaft. Jeder, der Benji kennt, weiß, dass er rechtschaffener Unternehmer ist und ein Beispiel für gelungene Integration.“ Das ist die Reaktion von ÖVP-Obmann Thomas Steiner auf die bedenklichen Umtriebe eines seiner Gemeinderatskandidaten,…

Matchballspende FPÖ Wimpassing – Blau Weiss Linz fliegt aus dem Bewerb

Letzten Montag gab es Fussball der Extraklasse in Wimpassing zu sehen. Der SV Wimpassing spielte gegen Bal Weiss Linz. Der Sieg ging an den SV Wimpassing. BW Linz scheitere an einer ausgezeichneten Mannschaft aus der Landesliga. Die Matchballspende der FPÖ Wimpassing überreichte Spitzenkandidat und Bürgermeisterkandidat Dr. Hans Ackerbauer. Der sich nach dem Match den vielen…

spö fpö

Landesholding Burgenland zieht positive Bilanz 2016

Eisenstadt, 18. 9. 2017 – Niessl: „Haben klare und transparente Strukturen geschaffen, Doppelgleisigkeiten beseitigt und Kompetenzen gebündelt“ Eine positive Bilanz über das Geschäftsjahr 2016 der Landesholding Holding Burgenland zogen Landeshauptmann Hans Niessl, Wirtschaftslandesrat MMag. Alexander Petschnig und Landesholding Burgenland Geschäftsführer Mag. Hans Peter Rucker heute in Eisenstadt. „Ziel der Landesholding Burgenland war und ist es,…