fpö va

FPÖ Heringsschmaus in der Weinbar LARGO in Neusiedl

Neusiedl, 14. 2. 2018 . Die FPÖ Ortsgruppe Neusiedl am See veranstaltete heuer pünktlich zum Aschermittwoch einen Heringsschmaus. Dazu wählten sie die Weinbar LARGO in der Oberen Hauptstraße aus. Eine sehr gute Wahl, eine kleine aber sehr gemütliche Bar. Im Freien vor dem Lokal war auch das Buffet mit verschiedenen Variationen von Heringschmaus angerichtet. Jeder konnte sich von den…

fpö

LR Petschnig über das ORF Objektivitätsgebot

Eisenstadt, 12. 2. 2018 Exklusiv – Landesrat MMag. Alexander Petschnig, FPÖ . Landesrat MMag. Alexander Petschnig spricht mit uns über das gesetzliche Objektivitätsgebot für den ORF. Der Anlass dazu ist die ORFBerichterstattung der letzten Zeit. z.B. wird Norbert Hofer nicht erwähnt wenn er in seiner Eigenschaft als Minister an Konferenzen teilnimmt und die letzte Panne…

fpö

Ball der FPÖ Loipersbach

Schattendorf, 10. 2. 2018 . Den Auftakt zum FPÖ Ball in Schattendorf machte traditionell die Volkstanzgruppe Loipersbach. Landeshauptmann-Stv. Johann Tschürtz und Landesrat MMag. Alexander Petschnig waren natürlich mit dabei. Die Live Musik kam heuer von der Gruppe Rockys. Diese spielte nach den Eröffnungstänzen der Volkstanzguppe Loipersbach groß auf und die Ballnacht ging dann richtig los. Ebenso traditionell waren die…

fpoe

Ilse Benkö, FPÖ, warnt vor Unterstützung des Frauenvolksbegehrens

Eisenstadt, 12. 2. 2018 Wer unterschreibt, spricht sich für frauenfeindliche Zuwanderung aus. Ab heute, Montag, können wahlberechtigte Bürger die Einleitung des Frauenvolksbegehrens per Unterschrift unterstützen. Die Initiatoren fordern unter anderem die Einführung der 30-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich, kostenlose Abtreibungen, das Verbot freizügiger Werbung, verpflichtende Frauenquoten auf Wahlvorschlägen und leichtere Familienzusammenführung. Während die SPÖ-Burgenland das Volksbegehrens…

fpö

Finanzminister will Konzernen bei Steuervermeidung den Rücken freihalten

Eisenstadt, 11. 2. 2018 Petschnig fordert umgehende Zustimmung Österreichs zum ´Country by Country-Reporting´! Nach seinen massiven Personalkürzungsvisionen und einer Debatte im Rahmen der letzten Nationalratssitzung, bei der es um die seltsam passive Haltung der österreichischen Finanzverwaltung in Sachen Informationsaustausch mit Liechtenstein ging, setzte Finanzminister Löger noch eins drauf und sprach sich offen gegen eine EU-weit…

spö fpö

Regierung legt Fahrplan für 2018 fest

Eisenstadt, 8. 2. 2018 EU-Förderperiode 2020+, Bildung, Forschung & Innovation, Sicherheit, Finanzen und Gesundheit als Schwerpunkte der Regierungsklausur Unter dem Motto „Gemeinsam für ein starkes Burgenland“ traf die Burgenländische Landesregierung heute, Donnerstag, in Eisenstadt zu ihrer Frühjahrsklausur zusammen. Schwerpunkte waren EU-Förderperiode 2020+, Bildung, Forschung & Innovation, Sicherheit, Finanzen und Gesundheit. Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann-Stellvertreter Johann…

Vortrag Black Out – Was passiert wenn der Strom ausfällt?

St. Margarethen, 3. 2. 2018 Am 3.3.2018 um 19 Uhr in St. Margarethen stellt Obst Gottfried Pausch vom Bundesheer in einem Krisenszenario dar, was auf die Bevölkerung im Falle eines Stromausfalles zukommen kann. Die FPÖ St. Margarethen lädt die Bevölkerung, alle Interessierten, Verantwortungsträger aus dem Bereich der Blaulichtorganisationen, sowie politische Mandatare und Beamte aus den…

fpö

Eisenstadt: Statt Einsparung – Parteienförderung

Eisenstadt, 2. 2. 2018 . Neue LED-Straßenbeleuchtung bringt 100.000 Euro. ABER: Steiner und Kovacs sacken Einsparungen für Parteien ein Die Spitzen von ÖVP- und SPÖ-Eisenstadt, Herr Steiner und Herr Kovacs, wollen in der Gemeinderatssitzung am kommenden Montag (19.00 Uhr, Rathaus) die Einführung einer eigenen Parteieinförderung auf Stadtebene beschließen. Mindestens 40.000 Euro sollen fortan jährlich auf die Konten der…

spö fpö

Landesregierung beim Bürokratieabbau

Eisenstadt, 2. 2. 2018 . Entbürokratisierungsoffensive: effizientere Verfahren, um Bürger, Wirtschaft und Verwaltung zu entlasten Die Landesregierung erhöht bei ihrem Vorhaben, die Bürokratie abzubauen, die Schlagzahl. „Mehr Leistung durch eine Vereinfachung der bürokratischen Vorgänge, weniger Reibungsverluste, schnellere, einfachere und kompetente Verfahren – dort wollen wir hin, um die Bürger und die Wirtschaft zu entlasten. Das…