pro mente aktiv Burgenland – Special Olympics 2020

Kohfidisch, 29. 1. 2020

„Lasst mich gewinnen! Aber wenn ich nicht gewinnen kann, dann lasst es mich mutig versuchen.“

sport

Der Eid von Special Olympics ist weltweit bekannt und sagt genau das aus, worum es in erster Linie geht: nicht primär ums Gewinnen, sondern vielmehr darum, das Beste zu geben. Nicht der Kampf um Hundertstelsekunden, Zentimeter oder Tore ist entscheidend, dennoch vollbringen die Athleten in ihren Sportarten bemerkenswerte Leistungen und sorgen mit ihrer Leidenschaft sehr oft für emotionale Momente, die auch Zuseher und Fans begeistern.

Sechs Athleten aus dem pro mente Haus Kohfidisch machten sich gemeinsam mit zwei BetreuerInnen am Donnerstag, 23. Jänner 2020 auf den Weg nach Kärnten, um an den nationalen Special Olympics in der Disziplin Schneeschuhwandern teilzunehmen.

Nach einer sehr emotionalen und aufregenden Eröffnungsfeier, fanden tags darauf die ersten Wettbewerbe statt.

Unsere Klienten konnten jeweils auf 25m, 50m und 100m die Goldmedaille erreichen. Auf der 50m Distanz dürfen wir uns sogar über die ersten 3 Plätze freuen und auch auf 25m und 100m gab es noch jeweils eine Bronze Medaille. Damit wurden unsere Erwartungen mehr als übertroffen! Wir sind unglaublich stolz auf unsere AthletInnen und freuen uns mit und für sie, dass sich ihr Ehrgeiz gelohnt hat.

Dies alles wäre jedoch nicht möglich gewesen, hätten wir nicht großzügige Sponsoren an unserer Seite. Ein herzlicher Dank ergeht an Firma Leier Baustoffe, Firma Blaguss, Weingut Rauchbauer, Soroptimisten Südburgenland, Firma Reschdach und die Energie Burgenland.

Share Button

Related posts