Jahreshauptdienstbesprechung der FF Mogersdorf-Ort

Mogersdorf, 21. 1. 2020

Am 19.01.2020 hielt die FF Mogersdorf-Ort ihre diesjährige Jahreshauptdienstbesprechung ab. Kommandant HBI Mike Kurta konnte zur Dienstbesprechung neben den 31 anwesenden Mitgliedern, von der Gemeinde Mogersdorf Bürgermeister Josef Korpitsch und Vizebürgermeister Wolfgang Deutsch, sowie vom Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Franz Kropf und Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Christian Schwartz begrüßen.

ff

In einer Rückschau wurde über das abgelaufene Jahr reflektiert.

Es musste zu 19 Einsätzen (2 Brandeinsätze, 17 technische Einsätze) ausgefahren werden. 11 Mitglieder besuchten 23 verschiedene Lehrgänge. Insgesamt brachten die Mitglieder der Feuerwehr für Veranstaltungen, Sitzungen, Schulungen und Übungen ca. 5.700 Stunden auf. Mit den Einsatzfahrzeugen wurden 2420 km zurückgelegt.

 

Vier Mitglieder erwarben fünf verschiedene Leistungsabzeichen:
Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) Gold:              HBI Mike Kurta, ABI Christian Schwartz
Funkleistungsabzeichen (FULA) Bronze:                 OFM Werner Resch
Funkleistungsabzeichen (FULA) Silber:                   OLM Patrick Zenz
Technische Leistungsprüfung (TLP) Bronze:           OFM Werner Resch

 

Befördert wurden 2019 bzw. per 01.01.2020 folgende Mitglieder:
Christian Schwartz per 01.06.19 vom OBI zum ABI
Jochen Fasching per 01.06.19 vom HLM zum BM
Rene Trippold per 01.09.19 vom LM zum HLM
Patrick Zenz per 01.01.20 vom LM zum OLM
PFM Markus Feitl per 01.01.20 vom PFM zum FM
PFM Norbert Kloiber per 01.01.20 vom PFM zum FM
PFM Markus Petz per 01.01.20 vom PFM zum FM
PFM Patrick Schreiner per 01.01.20 vom PFM zum FM

 

Vom BFKDT OBR Kropf wurden per 01.01.20  LM Hermann Knerl zum OBI und OBI Mike Kurta zum HBI befördert.

Anna Schwartz aus Maria Bild trat per 01.01.2020 der Feuerwehr Mogersdorf-Ort bei.

Des Weiteren wurde auch eine Vorschau auf die kommende Jahresarbeit gemacht. Die größten Brocken dabei sind, der Neukauf eines Kommandofahrzeuges und die Anschaffung einer Wärmebildkamera. Weiters wird auch weiterhin in die Ausrüstung und Ausbildung der Mitglieder investiert.

In ihren Ansprachen dankten die Ehrengäste den Mitgliedern für die erbrachte Leistung 2019 und wünschten für 2020 alles Gute.

Anschließend an die Jahreshauptdienstbesprechung wurden alle Mitglieder mit ihren Partnern und Kindern zu einem gemeinsamen Mittagsessen ins Feuerwehrhaus geladen.

 

 

Share Button

Related posts