ÖZIV Versteigert Krippe für behinderte Kinder

Eisenstadt, 6. 12. 2019

Krippenbaumeister Josef Koller gehört zu den verlässlichsten Unterstützern des ÖZIV Burgenland. Durch sein handwerkliches Geschick und seine Bereitschaft, seine Arbeitszeit in den Dienst der guten Sache zu stellen, sorgt er alljährlich für leuchtende Kinderaugen mit seinen liebevoll gefertigten Weihnachtsgeschenken für die Kindergruppe des Behindertenverbandes.

öziv

Heuer stellte er ein ganz besonderes Stück Handwerkskunst für den guten Zweck zur Verfügung: eine mit viel Liebe zum Detail gefertigte Weihnachtskrippe im burgenländischen Stil.

Der ÖZIV Burgenland versteigert diese Krippe nun an die oder den Höchstbietende/n! Der gesamte Verkaufspreis kommt dem Verein zugute – und kommt somit direkt bei den Menschen mit Behinderungen an. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des ÖZIV Burgenland unter www.oeziv-burgenland.at . Während der Bürozeiten Mo-Fr 09:00-14:00 kann die Krippe auch im Büro des ÖZIV in Eisenstadt besichtigt werden.

Die Versteigerung endet am Mittwoch, 18. Dezember um 12:00 Uhr.

Schnelligkeit ist also gefragt! Mitbieten können Sie telefonisch unter der Nummer 02682-930 80 400 (Mo-Fr, 09:00-12:00) oder per E-Mail an office@oeziv-burgenland.at (Betreff Versteigerung) Technische Daten: Breite 62 cm, Tiefe 50 cm, Höhe (inkl. Baum) 45cm, Höhe der Gebäude 37 cm. Die stehenden Figuren haben eine Größe von 8 cm. Beleuchtung inkludiert.

Der ÖZIV Burgenland ist eine im Jahr 1978 gegründete Interessensvertretung von und für Menschen mit Behinderungen. Ziel des ÖZIV Burgenland ist es, die selbstbestimmte und gleichberechtigte Lebensführung von behinderten Menschen zu ermöglichen. Das Angebot des ÖZIV Burgenland ist vielschichtig und reicht von der Beratung und Rechtsvertretung über Veranstaltungen, Hilfsmittelverleih, Sportangeboten bis hin zur Unterstützung von Unternehmen und Organisationen.

 

Share Button

Related posts