Auf Burg Schlaining wird umgebaut

Burg Schlaining, 20. 10. 2019

.

Am Sonntag, den 20. Oktober 2019 hatte die Burg Schlaining mit einem Tag der offenen Tür zum letzten Mal für 1 1/2 Jahre für Besucher geöffnet. Am 15. Mai 2021, zur Eröffnung der Landesausstellung „100 Jahre Burgenland“, soll die mittelalterliche Burganlage in neuem Glanz erstrahlen. Es soll die modernste Landesausstellung werden, die Österreich je gesehen hat. Das bedeutet, daß die Installationen neu gemacht werden und auch die Bereiche des Studienzentrums für Friedens- und Konfliktforschung modernisiert werden. Ebenso wird die Burg barrierefrei gemacht, so Mag. Norbert Darabos. Die Außenansicht der Burg bleibt dabei aber unverändert. Es werden dabei ca. 10 Millionen Euro investiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts