Jeder kann Leben retten – Tag der Wiederbelebung

Eisenstadt, 15. 10. 2019

.

Jeder auf der Welt kann ein Leben retten

Weltweiter „Tag der Wiederbelebung“ soll auch im Burgenland das Bewusstsein für Herz-Kreislauf-Stillstand erhöhen

Am 16.10.2019, dem weltweiten „Tag der Wiederbelebung“, wird erstmals auch im Burgenland an elf Standorten in sieben Städten das Erkennen eines Notfalls und die Einfachheit der Wiederbelebungsmaßnahmen in den Fokus gerückt. Bei der Initiative, die in Krankenhäusern und vor Einkaufszentren durchgeführt wird, handelt es sich um eine Zusammenarbeit des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Eisenstadt, der KRAGES, des Roten Kreuzes und des Arbeiter Samariter Bundes. Auch die Anwendung eines öffentlichen Defibrillators (AED) wird erklärt.

In Österreich erleiden ca. 10.000 bis 12.000 Menschen jährlich einen Herz-Kreislauf-Stillstand außerhalb des Krankenhauses. “Jeder zehnte Mensch in unserem Land muss damit rechnen, im Laufe seines Lebens einen plötzlichen Herzstillstand zu erleiden. Es überleben nur ca. zehn Prozent der Betroffenen. Wenn häufiger unverzüglich Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet werden würden, könnte sich die Überlebenswahrscheinlichkeit verdoppeln bis verdreifachen“, erklärte Initiator OA Dr. Michael Hill.

Landtagspräsidentin Verena Dunst bedankte sich bei den Organisationen und Initiativen für den Einsatz und das Engagement, um das Bewusstsein für Herz-Kreislauf-Stillstände zu erhöhen. „Der Tag der Wiederbelebung ist für alle Menschen von enormer Bedeutung. Jede und jeder von uns kann in die Situation geraten, auf schnelle Hilfe angewiesen zu sein. Trauen Sie sich zu helfen! Nur gemeinsam können wir die Reanimationsquote erhöhen und Leben retten“, so Dunst.

Ohne Ersthelfer-Wiederbelebung nimmt die Überlebenswahrscheinlichkeit bei einem leblosen Patienten um etwa 10 bis 15 Prozent pro Minute ab. Nach ca. vier bis fünf Minuten führt ein akuter Sauerstoffmangel zu irreversiblen Schädigungen des Gehirns.

An folgenden Standorten im Burgenland findet der „Tag der Wiederbelebung“ jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr statt:
–        EZE Eisenstadt
–        Stop Shop Eisenstadt
–        Haidäckerpark Eisenstadt – Parkplatz beim Interspar
–        Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt
–        City Center Güssing
–        Krankenhaus Kittsee
–        K1 Shopping Center Kittsee
–        EO Einkaufszentrum Oberwart
–        Hauptplatz Jennersdorf
–        Parkplatz Merkur Markt Neusiedl
–        Hauptplatz Oberpullendorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts