Nach Verkehrsunfall auf S31: Volkspartei schreibt Brief an ASFiNAG

Eisenstadt, 9. 10. 2019

Nach dem schweren Verkehrsunfall mit 4 Toten Ende September auf der S31 schreiben die beiden Landtagsabgeordneten Georg Rosner und Patrik Fazekas einen Brief an die ASFiNAG: „Nachdem die ASFiNAG eine Variantenstudie zur Erhöhung der Sicherheit auf dem letzten Abschnitt der S31 angekündigt hat, wollen wir nun von den Verantwortlichen Details wissen. Uns geht es darum, dass der Sicherheitsausbau auch auf dem letzten Teilabschnitt zwischen Weppersdorf bis Oberpullendorf umgesetzt wird“, betonen die beiden Landtagsabgeordneten Rosner und Fazekas.

övp

Im heurigen Jahr haben die Bauarbeiten für den Sicherheitsausbau der S31 zwischen dem Knoten Mattersburg und der Anschlussstelle Weppersdorf begonnen. Der insgesamt 23 Kilometer lange Bereich wird verbreitert und mit einer Mitteltrennung versehen. In der Vergangenheit haben sich überdurchschnittlich viele Unfälle auf der S31 zugetragen. „Eine Mitteltrennung wird zwar gerade gebaut, jedoch nur bis zur Anschlussstelle Weppersdorf. Das ist nicht genug! Wir fordern vehement einen Sicherheitsausbau auch auf den letzten acht Kilometern bis nach Oberpullendorf“, so Vekehrssprecher Georg Rosner und Landtagsabgeordnerter Patrik Fazekas.

 

„Wir wollen rasche Antworten, um weitere Unfälle zu verhindern!“

Der schwere Verkehrsunfall Ende September mit 4 Toten verdeutlicht, wie unerlässlich eine Verbreiterung der Fahrbahn samt Mitteltrennung auch auf den letzten acht Kilometern bis nach Oberpullendorf ist. „Deshalb haben wir nun einen Brief an die Verantwortlichen in der ASFiNAG geschrieben, um mehr Informationen zu der angekündigten Variantenstudie zu erhalten. Wir fordern abermals, dass hier rasch gehandelt wird“; so die beiden Abgeordneten abschließend.

 

Folgende Fragen wurden an die ASFiNAG gestellt:

  • Bis wann ist mit einem Ergebnis der Studie zu rechnen?
  • Welche konkreten Varianten des Sicherheitsausbaus kommen in Frage?
  • Bis wann kann in weiterer Folge mit einem Sicherheitsausbau begonnen werden?
  • Was wird bis dahin getan, damit es nicht zu weiteren schweren Unfällen kommt?
  • Sind Sie mit der Burgenländischen Landesregierung zu diesem Thema in Kontakt?

 

Share Button

Related posts