LBL nimmt Tschürtz beim Wort und fordert Transparenz der FPÖ Burgenland

Deutschkreutz, 3. 10. 2019

lblErfreut reagiert Manfred Kölly (LBL) auf die von LH-Stv. Johann gegenüber der Krone (https://www.krone.at/2015724) getätigten Ankündigung von LH-Stv Tschürtz der vollen Transparenz der FPÖ auf Knopfdruck. Dies hatte das Bündnis Liste Burgenland schon am Freitag, 27.9.2019 mit Nachdruck gefordert. Das Bündnis Liste Burgenland nimmt Tschürtz beim Wort und wird den von Tschürtz zitierten Knopf drücken. Bis aller spätestens 24.12.2019 sollen alle Belege der FPÖ Burgenland in der Partei und in der Landesregierung der Bevölkerung offengelegt werden. Insbesondere die selbst gefertigten Belege der beiden Büros in der Landesregierung stellen eine einfache Möglichkeit für Scheinbelege dar. Diese werden daher nicht nur rechnerisch, sondern auch sachlich zu prüfen sein.

Bgm LAbg. Manfred Kölly: „Ich begrüße die von Tschürtz angekündigte volle Transparenz. Schön, dass er unsere schon letzte Woche Freitag, 27.9.2019 nach der substanzlosen Behauptung von LH-Tschürtz, bei der FPÖ Burgenland sei alles „sehr, sehr sauber“, aufgestellte Forderung des vollkommen transparenten Kassasturz der FPÖ Burgenland und die Überprüfung aller Belege positiv reagiert. Wir sind besonders auf die Höhe der Summe der von LH-Stv Tschürtz selbst gefertigten Belege in der Landesregierung und der Partei und deren sachliche Überprüfung  gespannt. Wenn es Tschürtz ernst meint, kann die völlige Offenlegung bis Weihnachten 2019 kein Problem sein. Den von Tschürtz gewünschten Knopf werde ich schon in der nächsten Landtagssitzung drücken. Dann werden wir ja sehen, ob wirklich ‚alles sehr, sehr sauber‘ ist.“

Dr. Schütz: „Dass LH-Stv Tschürtz kein Spesenkonto habe, mag sein. Dass er seine Spesen selber bezahlt, ist völlig unglaubwürdig. Im Gegenteil, es wirft die Frage auf, wie die Spesen des LH-Stv Tschürtz verrechnet worden sind. Diesbezüglich werden wir schon in der nächsten Sitzung des Landtages Aufklärung verlangen.“

Pressetext von: LBL

 

Share Button

Related posts