Cenacolo Gartenanlage eröffnet

Kleinfrauenhaid, 20. 9. 2019

Heute wurde in Kleinfrauenhaid bei der Gemeinschaft Cenacolo die neugestaltete Gartenanlage eröffnet. Die Anlage wurde von den Jugendlichen von Cenacolo gemeinsam burgenländischen Betrieben entworfen und umgesetzt. Initiert und finanziert wurde das Projekt von der Landesinnung der Gärtner und Floristen.

 

wko
Präsident Peter Nemeth (l.) und Innungsmeister Alfred Bieberle mit Jugendlichen von Cenacolo

Innungsmeister Alfred Bieberle ergänzt: „Als die Idee an uns herangetragen wurde, bei der Neugestaltung der Gartenanlage mitzuwirken, war es für die Landesinnung der Gärtner und Floristen keine Frage zu helfen. Sich gegenseitig zu helfen kann niemals falsch sein und jeder weiß aus eigener Erfahrung, dass es nichts Besseres gibt, um Kraft zu tanken, als ein Stück Natur.“

Präsident Peter Nemeth ergänzt: „Unternehmer, die ein Geschäft eröffnen, nehmen ihr Leben selbst in die Hand. Sie sind ihr eigener Chef. Sie verantworten, was mit ihrem Leben passiert. Die junge Menschen, die in der Gemeinschaft Cenacolo sind, haben nach einer Krise auch beschlossen, ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen. Gemeinsam machen sich die Jugendlichen auf den Weg, den Sinn ihres Lebens neu zu entdecken und einander zu helfen. Und helfen ist auch das Stichwort, das die Gemeinschaft Cenacolo und die Wirtschaftskammer Burgenland verbindet.“

 

Share Button

Related posts