Raaberbahn eröffnet neue P&R Anlage in Wulkaprodersdorf

Wulkaprodersdorf, 6. 9. 2019

.

Feierliche Eröffnung der neuen Park & Ride Anlage der Raaberbahn am Bahnhof Wulkaprodersdorf mit LH-Stv. Johann Tschürtz, LR Mag. Dorner und LRin Mag. Eisenkopf

Seit September 2019 stehen den Fahrgästen durch die modernisierte und erweiterte P+R Anlage am Bahnhof Wulkaprodersdorf insgesamt 230 Parkplätze, darunter auch Frauen- und Behindertenparkplätze, zur Verfügung. Nicht nur mehr Parkfläche wurde geschaffen, sondern auch Stellplätze inkl. E-Tankstellen wurden errichtet. Zusätzlich können Fahrgäste nun auch Stellplätze für Motorräder, Abstellplätze für Fahrräder bzw. abschließbare Fahrradboxen nutzen. Die neue Bushaltestelle für Zubringerbusse rundet das Angebot für Reisende ab. Der Bahnhof wird durch diese Investition zu einem multimodalen Knotenpunkt für Bahn, Bus, Elektromobilität und Fahrradverkehr entwickelt.

Im Rahmen eines Festaktes wurde von Herrn LH-Stv. Johann Tschürtz, Herrn LR Mag. Heinrich Dorner und Frau LRin Mag. Astrid Eisenkopf am 6. September 2019 die neue P+R Anlage am Bahnhof Wulkaprodersdorf offiziell eröffnet.

Die Finanzierung des Projektes erfolgt in Kooperation mit dem Land Burgenland und durch die finanzielle Unterstützung des Bundes sowie aus EU-Fördermitteln im Rahmen des grenzüberschreitenden Projektes „Low Carb Mobility”, an dem die Mobilitätszentrale Eisenstadt als Lead Partner sowie die GYSEV, der Verkehrsverbund Ost-Region und die Raaberbahn als Projektpartner teilnehmen. Die Gemeinde Wulkaprodersdorf übernahm die Errichtung eines Gehsteiges sowie die Bepflanzung.

Die Firma Straka Bau wurde mit der Bauausführung beauftragt, so nahm sie u.a. die Bodenstabilisierungsarbeiten für eine besonders lange haltbare Fahrzeugabstellfläche vor. Die Asphaltierungsarbeiten erfolgten auf rund 5.900 m2 Fläche. Der Bahnhof ist ab nun durchgehend barrierefrei zugänglich, sowohl von der Parkplatz- als auch von der Gleisseite. Zur besseren Orientierung wurde auf dem gesamten Bahnhofsareal ein Fahrgast-Leitsystem eingeführt. Die Planung, Vorarbeiten und Nachabeiten der neuen P+R Anlage verrichteten die Mitarbeiter der Raaberbahn in Eigenregie.

Durch das erst kürzlich modersinierte neue Servicecenter inklusive einer Post Stelle und durch die neue P+R Anlage finden Fahrgäste einen modernen und multimedialen Kontaktpunkt am Bahnhof Wulkaprodersdorf vor. Dieser wird allen steigenden Ansprüchen der Fahrgäste stehts gerecht.
Modernes Servicecenter und Post Partner Stelle am Bahnhof. Durch das moderne und kundenfreundliche Servicecenter bietet die Raaberbahn allen Fahrgästen eine persönliche Ansprechstelle und auch Dienstleistungen der Post bequem am Bahnhof Wulkaprodersdorf an. Die Adresse am Bahnhof lautet: Post Partner Gewerbepark Antau 1, 7042 Antau.

Die Servicestelle bietet attraktivere Öffnungszeiten von Montag bis Freitag 06:30-12:20 Uhr und 14:00-18:50 Uhr sowie samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr. Die Öffnungszeiten laden dazu ein, dass Fahrgäste ihre Postangelegenheiten am Weg zur Arbeitsstätte oder am Nachhauseweg erledigen. Das Servicecenter ist telefonisch unter +43 2687 62 224-162 oder per Mail unter personenkassa@raaberbahn.at erreichbar.

Die Raaberbahn im Burgenland
Die Raaberbahn ist eine österreichisch-ungarische Privatbahn mit 170 Mitarbeitern am Hauptstandort Wulkaprodersdorf im Burgenland und befördert jährlich 1,8 Mio. Passagiere in Österreich bei einem Pünktlichkeitsgrad von 96 %. 90 % der Fahrgäste sind PendlerInnen, SchülerInnen und StudentInnen. Die gelb grünen Ventuszüge können die Reisenden zwischen Deutschkreutz – Wien – Bratislava Petrzalka bzw. Wien – Pamhagen benutzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts