Burgenländische Milizsoldaten sind für die Sicherheit bei der AIRPOWER19 verantwortlich

Eisenstadt, 4. 9. 2019

Sicherheit bei der AIRPOWER19 – Mission Impossible?

Das Jägerbataillon Burgenland hat bei der AIRPOWER19 den Auftrag täglich 150.000 Besucher zu kontrollieren und so einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit beizutragen. Sicherheit ist bei der AIRPOWER eben oberstes Gebot – vor allem für die Zuschauer. Das Jägerbataillon wurde zur Erfüllung der zahlreichen Aufträge mit Militärpolizisten und Militärhunden, der Jägerkompanie „Deutschlandsberg“, Pioniere aber auch mit 150 Damen einer zivilen Firma zur Durchsuchung von weiblichen BesucherInnen und Kindern verstärkt.

bh

Die Ausbildung der Milizsoldaten erfolgt direkt praktisch im Bereich der Eingangsbereiche zur AIRPOWER19 durch Soldaten der Militärpolizei.

Die Aufgaben der Burgenländischen Milizsoldaten im Detail:

  • Personenkontrollen an den Eingangsbereichen
    • Parkplatzorganisation
    • Lenken und Verwalten der Besucherströme am Veranstaltungsgelände
    • Beobachtung bzw. Überwachung der einzelnen Geländeabschnitte und der
    Besucherströme
    • Errichtung von Infrastruktur in Zusammenarbeit mit Pionieren

 

Vorbereitet wurden die Milizsoldaten des JgBB bereits in der Vorwoche am Truppenübungsplatz Seetaler Alpe.

Übrigens wenn sie planen zur AIRPOWER19 nach Zeltweg zu kommen:

Was alles verboten ist auf das Veranstaltungsgelände mitzunehmen steht auf der Homepage der AIRPOWER19 unter:

https://www.airpower.gv.at/verbotene-gegenstaende/

Das Jägerbataillon Burgenland ist im südlichen Burgenland stationiert und geht aus den ehemaligen territorialen Milizbataillonen 43 und 1 hervor. Kommandant des Verbandes ist Oberst Peter Krauss.

Die Milizsoldaten des Bataillons stammen vor allem aus den Bundesländern Burgenland, Wien sowie aus der Steiermark und Niederösterreich. Das Aufgabenspektrum des Bataillons umfasst den sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz, die Sicherung der staatlichen Souveränität, die Katastrophenhilfe sowie das Bereithalten eines Personalpools für internationale Einsätze des Österreichischen Bundesheeres.

 

Share Button

Related posts