Innovationsstand der Burgenländischen LWK auf der INFORM eröffnet.

Oberwart, 29. 8. 2019

Regional.Kreativ.Innovativ

Innovationsstand der Burgenländischen Landwirtschaftskammer auf der INFORM eröffnet. Neues Logo „Innovationspreis der Burgenländischen Landwirtschaftskammer“ wird präsentiert.

lwk
KR Ing. Martin Koch, KR Peter Wachter, Markus Tuider (GF Burgenland Messe), KR Doris Kollar-Lackner, Präsident NR DI Nikolaus Berlakovich, DI Günther Kurz (Öst. Hagelversicherung), Prok. Paul Brunner (Pioneer), KR DI Carinna Laschober-Luif

Erstmals organisiert die Burgenländische Landwirtschaftskammer einen Innovationsstand auf der INFORM in Oberwart. 25 innovative Betriebe präsentieren sich einem breiten Publikum.

„Die Land- und Forstwirtschaft  – laut der WIFO Studie „Innovation in der Landwirtschaft“ – ist einer der innovativsten Sektoren in Österreich. Innovationen machen unsere Landwirtschaft zukunftsfit und wettbewerbsfähig. Sie stellen eine Chance für unsere kleinstrukturierten Betriebe dar. Innovation ist ein Schwerpunkt der Arbeit der Burgenländischen Landwirtschaftskammer“, so Präsident Berlakovich.

 

Unterstützung durch die Burgenländische Landwirtschaftskammer

„Die Burgenländische Landwirtschaftskammer unterstützte  Innovationen durch Schwerpunktveranstaltungen mit Wissenschaftlern und Praktikern, gezielte Öffentlichkeitsarbeit und der Installierung einer Innovationsbeauftragten in der Kammer. Durch die offizielle Eröffnung des Innovationsstandes der Kammer auf der INFORM wird ein weiterer Schritt zur Unterstützung innovativer Bertriebe im Burgenland gesetzt“, so Präsident Berlakovich.

25 Betriebe mit ihren kulinarischen Produktinnovationen präsentieren sich auf der INFORM. Besucher können mit den Produzenten der landwirtschaftlichen Betriebe in Kontakt treten, sich über die Produkte informieren und diese verkosten.

Innovationspreis der Kammer „Burgenland is(s)t innovativ“

„2019 wird erstmals der Innovationspreis der Burgenländischen Landwirtschaftskammer „Burgenland is(s)t innovativ“ vergeben. Durch diesen Preis wollen wir innovative Betriebe vor den Vorhang holen. Die Vielfalt agrarischer Produkte und die Kreativität der heimischen Bauern sollen den Konsumenten aufgezeigt werden“, so Präsident Berlakovich weiter.

Neues Logo „Innovationspreis der Burgenländischen Landwirtschaftskammer“

„Um die Vielfalt der heimischen Landwirtschaft und den Ideenreichtum der heimischen Bauern darzustellen, wurde speziell für den Innovationspreis ein Logo entworfen. Dieses wird den Preis zukünftig begleiten und darstellen“, so Präsident Berlakovich anlässlich der Vorstellung des neuen Innovationspreis-Logos.

Beim Innovationspreis der Landwirtschaftskammer werden drei Plätze vergeben. Der erste Platz ist mit 1.000 Euro dotiert, der zweite Platz wird mit 750 Euro geehrt und der dritte Platz mit 500 Euro Preisgeld ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird von Raiffeisenlandesbank Burgenland, Pioneer, Die Österreichische Hagelversicherung und der Burgenländischen Landwirtschaftskammer gesponsert.

 

Voten online (https://bgld.lko.at/innovation) oder jetzt direkt auf der INFORM

„Bereits seit Ende Juli läuft das Online Voting auf der Homepage der Burgenländischen Landwirtschaftskammer. Im Zeitraum der INFORM können Besucher für ihren Favoriten direkt ihre Stimme abgeben“, sagt Präsident Berlakovich.

Unter allen Teilnehmern des Publikumsvotings auf der INFORM wird ein Schmankerlkorb unserer innovativen burgenländischen Bauern verlost. Die Übergabe des Innovationspreises sowie des Schmankerlkorbes an den Gewinner wird im festlichen Rahmen im Herbst erfolgen.

 

Share Button

Related posts