Fußball: Rotenturm/Oberwart 2 : SV Neuberg, 2. Liga Süd

Rotenturm, 23. 8. 2019

.

Mehr als 250 Zuschauer sind gekommen um das Spiel zwischen Rotenturm/Oberwart 2 gegen den SV Neuberg zu sehen. Rotenturm hat in dieser Saison noch keinen Punkt geholt und Neuberg gerade einmal einen. Das Spiel wird von Schiedsrichter Claus Wisek geleitet. Die erste Chance haben die Rotenturmer, aber der Ball landet in den Händen des Tormanns. Die Rotenturmer sind diesmal gut ins Spiel gestartet. Wenn man an das letzte Spiel denkt, könnte man glaube, daß jetzt ein neues Team am Platz steht. Jetzt haben sie die alte Stärke gefunden und wieder eine Chance auf ein Tor. Wenn es so weiter geht, kann man sich auf das erste Tor dieser Saison für Rotenturm freuen. Aber Neuberg ist auch nicht untätig, aber sie scheitern am Rotenturmer Tormann David Szakaly. Das Spiel ist schnell und hart, kleine Fouls sind an der Tagesordnung. Fabricio rutscht aus, der Ball wird von Sauhammel gerettet, gibt weiter an Müllner, langer Pass zu Fabricio, der keine Schußmöglichkeit hat, daher weitergibt zu Asmir Selimovic der per Kopfball zum 1:0 in der 19. Spielminute trifft. Die Freude bei Rotenturm ist groß. Mit dem Tor ist auch die Pechsträhne unterbrochen, jetzt kann es nur Bergauf gehen. Freistoß für Rotenturm. Der Freistoß geht in die Mauer, Rotenturm kontert sofort und Fabricio Cruz de Souza erhöht das Resultat auf 2:0 in der 27. Spielminute. Das ist auch der Pausenstand.

Die zweite Halbzeit verlief dann ganz anders als die erste. Neuberg dürfte die Pause gut getan haben. Von Beginn an starteten sie offensiv. Gleich nach einer Minute kamen sie gefährlich vors Tor der Rotenturmer. In der ersten Halbzeit waren die Rotenturmer die Spielmacher, in der zweiten hat sich das geändert. Die Neuberger sind jetzt die spielbestimmende Mannschaft. Sie geben jetzt das Tempo vor und kommen immer wieder gefährlich vors Rotenturmer Tor. Aber die Rotenturmer schlafen auch nicht. Sie starten immer wieder Konter und Gegenangriffe. Betrachtet man die Statistik dieses Spieles können wir mit Sicherheit sagen, daß beide Mannschaften ebenbürtig waren. Bei den Torchancen steht es 15:15, bei den Eckbällen führt Neuberg mit 3:8 und Rotenturm liegt bei den Fouls mit 13:11 voran. Bei den gelben Karten steht es 1:3 für Neuberg. Das wichtigste sind aber die Tore und da führt Rotenturm noch immer mit 2:0. Nach 4 Minuten Nachspielzeit beendet Schiedsrichter Wisek das Spiel zwischen Rotenturm/Oberwart 2 gegen den SV Neuberg mit einem Endergebnis von 2:0.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts