Fußball SV Olbendorf : SV Mühlgraben – 2. Liga Süd

Olbendorf, 11. 8. 2019

.

Das erste Spiel dieser Saison in Olbendorf fand vor der neuen Kabinenanlage gegen den SV Mühlgraben statt. Die Kabinenanlage, die in Rekordzeit fertiggestellt wurde, bietet den Zuschauer einen schönen Überblick über das Spielfeld. Auch die Spieler und der Schiedsrichter waren hocherfreut und beeindruckt von den neuen Kabinen. Aber zurück zum Spiel. Wenn man sich an die letzte Saison erinnert, hat Mühlgraben die Saison auf Platz 6 beendet. Olbendorf lag auf Platz 10 der Tabelle mit 7 Punkten Rückstand auf Mühlgraben. Also durften wir uns auf ein spannendes Spiel freuen. Den Anstoß machten die Gäste in grün-weißen Dressen, Olbendorf spielte in schwarz. Die erste Halbzeit verlief dann relativ ereignislos. Das sieht man auch am Halbzeitstand von 0:0.

Die zweite Halbzeit bringt dann mehr Tempo, Chancen und Tore. In der 54. Spielminute wurden die Zuschauer richtig überrascht. Angriff von der rechten Seite, der Ball kommt zu Bauer, nach kurzer Überlegung schießt er perfekt ins Eck. Tor für Olbendorf, Torschütze Armin Bauer. Nach dem Tor wurde auch das Spiel schneller und interessanter. Jetzt gibt es Chancen auf beiden Seiten.
Die einen wollen den Vorsprung ausbauen, die anderen ausgleichen. Auf jeden Fall ist die zweite Halbzeit viel interessanter als die erste. Vrhunc-Pfeifer bekommt den Ball, überlegt nicht lange, schießt, und das ist der Ausgleich zum 1:1 in der 86. Spielminute. Weitere Tore blieben aus und nach 3 Minuten Nachspielzeit beendet Schiedsrichter Tatzber das Spiel zwischen dem SV Olbendorf gegen den SV Mühlgraben mit dem Endstand von 1:1.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts