Wozu braucht es überhaupt eine Landesregierung?

Neusiedl, 27. 7. 2019

Diese Frage wurde dieser Tage zwar nicht direkt von Rendi Wagner gestellt, beim ZIB2-Interview mit Armin Wolf war aber genau das zwischen den Zeilen herauszuhören. Hintergrund: Frage von Wolf, warum denn eine Koalition der SPÖ mit der FPÖ auf Bundesebene kategorisch ausgeschlossen wird, wenn es dieses Koalitionsmodell ja im Burgenland gibt. Rendi Wagner antwortete sinngemäß, dass das ganz was anderes sei, überhaupt nicht miteinander vergleichbar. Länder seien ja nur für Themen wie z.B. „Kreisverkehre“ zuständig. Sehr interessant!

Vermutlich auch für LH Doskozil. Man stelle sich seine Sinnkrise vor, die im Spannungsfeld der exorbitanten Gehälter der Landesregierungsmitglieder auf der einen Seite, und der von der SPÖ-Chefin attestierten tatsächlichen Aufgabenbereiche auf der anderen Seite, aufpoppt.  Zu seiner Ehrenrettung darf man festhalten, dass Rendi Wagner offensichtlich nicht ganz am aktuellsten Stand ist, was die tatsächlichen Kompetenzbereiche einer Landesregierung angeht. Aber vielleicht liegt das ja daran, dass Rendi Wagner – so wie viele andere Bürger auch – schlicht und ergreifend keine anderen Aktivitäten erkennen kann. Conclusio: Es geht viel mehr, es muss mehr im Sinne der Bürger passieren, es ist Zeit für einen Wechsel!

lbl
Maria Nakovits, LBL

Beitrag von Maria Nakovits, LBL

Share Button

Related posts