Wanderausstellung 100 Jahre Frauenwahlrecht

Güssing, 5. 7. 2019

.

Landtagspräsidentin Verena Dunst eröffnete in Güssing die Wanderausstellung „100 Jahre Frauen(wahl)recht“. Vor 100 Jahren konnten Frauen in Österreich erstmals vom aktiven und passiven Wahlrecht Gebrauch machen. Der Burgenländische Landtag bringt diese nun, gemeinsam mit der VHS Burgenland und der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft, in den Landessüden.

Die Wanderausstellung umfasst folgende Themenbereiche:

· Geschichtlicher Überblick über den Kampf um das Wahlrecht 1848-1918

· Das Wahlrecht und die Wahlrechtpflicht für alle 1918/1919

· Das Frauenwahlrecht im internationalen Vergleich · „Werbung“ um wahlberechtigte Frauen

· Meilensteine in der Frauenpolitik

· Politikerinnen in den burgenländischen Gemeinden

· Bürgermeisterinnen in den burgenländischen Gemeinden

· Frauen im Burgenländischen Landtag, Landesrätinnen

· Burgenländerinnen im Nationalrat, Bundesrat, Regierung, EU-Parlament

· Pionierinnen der burgenländischen Landespolitik (z.B. Rosalie Zull, Hanna Sturm)

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts