Innovationspreis Burgenland 2019

Eisenstadt, 28. 6. 2019

Der Innovationspreis ist mit einem Preisgeld von 5000 Euro dotiert und berechtigt zur Teilnahme am Staatspreis Innovation

Der Innovationspreis Burgenland wird heuer bereits zum 25. Mal vergeben. Ziel dieses Preises, der mit einem Preisgeld von 5000 Euro dotiert ist und zur Teilnahme am Staatspreis Innovation berechtigt, ist es, neue Ideen, Forschungen und Entwicklungen im Burgenland voranzutreiben und dadurch die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandort Burgenland in der Region zu stärken.

Petschnig Logo
Landesrat MMag. Alexander Petschnig, FPÖ
„Innovation ist der Schlüsselbegriff schlechthin zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandort Burgenland. Mit Leben erfüllt wird dieser zentrale Baustein jeglichen Fortschritts durch unsere burgenländischen Unternehmen, die durch ihren schöpferischen Tatendrang nicht nur langfristig Investitionen, sondern darüber hinaus auch Arbeitsplätze und Wohlstand sichern“, zeigt sich LR Petschnig begeistert.

„Bis zum 13. September können alle burgenländischen Unternehmen noch einfach per Mail ihre Ideen einreichen. Unterteilt wird dabei in die drei Kategorien KMU, Großunternehmen und innovative Dienstleistungen. Ich freue mich jetzt schon auf die vielen kreativen und ambitionierten Projekte burgenländischer Unternehmerinnen und Unternehmer die durch ihre technische Innovation, ihren Markterfolg und Kundenutzen weitere wirtschaftliche Meilensteine setzen. Ich rufe daher alle Unternehmerinnen und Unternehmer auf an diesem Wettbewerb teilzunehmen, um auch weit über unsere Landesgrenzen hinaus zu beweisen, dass unser Burgenland ein Innovationsland ist“, fordert LR Petschnig abschließend auf.

Share Button

Related posts