ÖVP: SPÖ Burgenland: Unglaubwürdigkeit zum Quadrat

Eisenstadt, 20. 6. 2019

„Wenn sich Landeshauptmann Doskozil heute gegen Wahlzuckerl durch Beschlüsse im Nationalrat im Vorfeld der Wahl ausspricht, ist das pure Unglaubwürdigkeit. Erst vor wenigen Tagen hat die Rendi-Doskozil-SPÖ einen diesbezüglichen Antrag der Volkspartei abgelehnt“, so Landesparteiobmann Thomas Steiner.

„Wir wollten ein klares Zeichen des burgenländischen Landtages gegen eine Casino-Mentalität im Nationalrat setzen. Die SPÖ hat das gemeinsam mit ihrer Vorfeldorganisation FPÖ abgelehnt. Und jetzt wettert der Landeshauptmann großmächtig dagegen? Das ist unseriös, unglaubwürdig und unehrlich“, so Steiner, der Doskozil jede Glaubwürdigkeit bei diesem Thema abspricht.

övp

 

Share Button

Related posts