Raiffeisenbankengruppe Burgenland

Eisenstadt, 4. 6. 2019

10 Milliarden Euro Money under Management spiegeln großes Kundenvertrauen wider

Präsident ÖkR DI Erwin Tinhof konnte zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft sowie der Raiffeisenbankengruppe Österreich bei der Generalversammlung der Raiffeisenlandesbank Burgenland am 04. Juni 2019 in Eisenstadt begrüßen. Stolz präsentierte er die hervorragenden Ergebnisse der Raiffeisenbankengruppe Burgenland: das Money under Management überstieg erstmals die 10 Milliarden Euro Grenze. Der Finanz-Marketing Verband Österreich hat der Raiffeisenbankengruppe Burgenland den Recommender Award 2019 für sehr gute Kundenorientierung verliehen, ein Beweis für höchste Professionalität in der Kundenbetreuung. Generaldirektor Dr. Rudolf Könighofer präsentierte den Geschäftsbericht der Raiffeisenlandesbank Burgenland für das Geschäftsjahr 2018. Die Steigerung des Ergebnisses der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit auf 24,2 Millionen Euro sowie die sehr hohe Eigenmittelquote spiegeln die Ertragsstärke der Bank eindrucksvoll wider.

Raiffeisen

MONEY UNDER MANAGEMENT ÜBERSTEIGT 10 MILLIARDEN GRENZE
Die 21 selbstständigen Raiffeisenbanken und die Raiffeisenlandesbank Burgenland als das Spitzeninstitut auf Landesebene bilden das finanzielle Rückgrat der Raiffeisen-Organisation im Burgenland mit insgesamt 99 Genossenschaften aus den Bereichen Bank, Ware und Verwertung.
Die Raiffeisenbankengruppe Burgenland hat mit nunmehr 233.000 Kunden ihre Position als uneingeschränkte Nr. 1 bei den burgenländischen Bankkunden weiter ausgebaut. Der Grundstein dafür liegt in den Raiffeisenkernwerten von Kundennähe, Vertrauen und Sicherheit gepaart mit höchster Professionalität in der Beratung. Die Raiffeisenbankengruppe Burgenland erreichte im Jahr 2018 eine Bilanzsumme von 7,35 Milliarden Euro, das entspricht einer Steigerung von 130 Millionen Euro.
Trotz des anhaltenden niedrigen Zinsniveaus gelang es, die Kundeneinlagen um 150 Millionen Euro oder 3,3 % auf 4,7 Milliarden Euro zu steigern.
Die Ausleihungen erhöhten sich um 230 Millionen Euro auf 3,28 Milliarden Euro.
Das von den Kunden der Raiffeisenbankengruppe Burgenland anvertraute „Money under Management“ konnte um 3,4 % auf 10,32 Milliarden Euro gesteigert werden.

RECOMMENDER BESTÄTIGT HOHE KUNDENORIENTIERUNG
Die Raiffeisenbankengruppe Burgenland wurde 2019 vom Finanz-Marketing Verband Österreich wieder mit dem Recommender-Gütesiegel für sehr gute Kundenorientierung in der Kategorie Regionalbank ausgezeichnet.
„Der Fokus der Raiffeisenbankengruppe Burgenland liegt zu 100 % auf der Kundenorientierung. Die erneute Auszeichnung mit dem Recommender-Gütesiegel bestätigt unseren eingeschlagenen Weg und unseren Anspruch unseren Kunden ein sicherer und zuverlässiger Partner in allen finanziellen Belangen zu sein“, freut sich Präs. ÖkR DI Tinhof über die vor kurzem erhaltene hohe Auszeichnung.
Der FMVÖ-Recommender misst die Weiterempfehlungsbereitschaft von Bank- und Versicherungskunden. Diese ist nicht nur ein ausgezeichneter Indikator für die Kundenorientierung in der Finanzwirtschaft, sondern hat auch einen empirisch nachgewiesenen Einfluss auf das Wachstum von Unternehmen. Basis ist eine Befragung von 8.000 Bank- und Versicherungskunden, die vom Marktforschungsinstitut Telemark Marketing im ersten Quartal 2019 durchgeführt wurde. Zur Bewertung der Weiterempfehlungsbereitschaft und damit als Basis für die Preisverleihung wird die Methode des „Net Promoter Score“ herangezogen.

GESCHÄFTSBERICHT 2018 der Raiffeisenlandesbank Burgenland
Generaldirektor Dr. Könighofer hat der  Generalversammlung den folgenden Bericht über das Geschäftsjahr 2018 der Raiffeisenlandesbank Burgenland präsentiert:
Die Bilanzsumme ist zum 31. Dezember 2018 mit 3,4 Milliarden Euro nahezu ident gegenüber dem Vorjahr geblieben.
Trotz niedrigster Zinsen für Einlagen und abnehmender Sparneigung konnten die Kundeneinlagen um 4,6 % auf 1,06 Milliarden Euro gesteigert werden. Ein erneut eindrucksvoller Beweis, dass die Kunden Raiffeisen verstärkt ihr vollstes Vertrauen schenken. Die Gesamteinlagen erreichten mit 2,9 Milliarden Euro das Vorjahresniveau.
Die Forderungen an Kunden wurden um 7,6 % auf 1,4 Milliarden Euro erhöht. Die oft beklagte Kreditklemme gibt es bei Raiffeisen nicht.
Im Geschäftsjahr 2018 konnte ein Betriebsergebnis von 21,5 Millionen Euro erzielt werden, das entspricht einer Erhöhung um 6 Millionen Euro oder 42,6 %. Das EGT (Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit) erhöhte sich um 1 Million Euro auf 24,2 Millionen Euro zum Jahresende 2018.
Die Eigenmittel der Raiffeisenlandesbank Burgenland betragen zum 31.12.2018 413,1 Millionen Euro und erhöhten sich damit um 20,2 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Die Raiffeisenlandesbank Burgenland verfügt mit einer Überdeckung von 254,2 Millionen Euro gemäß den gesetzlichen Eigenmittelerfordernissen über einen beruhigenden Risikopolster und ausreichend Spielraum für ein künftiges Wachstum.

INVESTITIONEN IN UNSERE BANKSTELLEN
Die digitale Regionalbank ist das Geschäftsmodell der Raiffeisenlandesbank Burgenland: laufende Investitionen im Bereich der Digitalisierung, wie beispielsweise aktuell in die neue Mein ELBA App stellen sicher, dass die Kunden ihre Bank jederzeit online erreichen und ihre Bankgeschäfte online tätigen können. Aber die Digitalisierung kann und will den Menschen nicht ersetzen und bei wichtigen Entscheidungen schätzen die Kunden die Beratungsleistung ihrer Hausbank unverändert hoch ein.
Um diese Beratungsleistungen professionell in einer modernen Wohlfühlumgebung anbieten zu können, investiert die Raiffeisenlandesbank Burgenland großzügig in kundenfreundliche Bankstellen. Insgesamt ist ein Investitionsvolumen von 7 Millionen Euro für die Modernisierung des Bankstellennetzes vorgesehen: Aktuell wird die Bankstelle in Neusiedl umgebaut, die Bankstelle in der Fußgängerzone in Eisenstadt wechselt an einen neuen Standort in der Lisztgasse und in Siegendorf ist ebenfalls ein Neubau der Bankstelle geplant.
Ein mehr als deutliches Signal, dass Raiffeisen seine Rolle als Finanzdienstleiter vor Ort in der Region sehr ernst nimmt.

 

Share Button

Related posts