Wissen schützt vor Bissen

Donnerskirchen, 28. 5. 2019

Nach all den schrecklichen Ereignissen in letzter Zeit  liegt es uns am Herzen,  Kindern den richtigen Umgang mit Hunden zu vermitteln.

Spielerisch lernen die Kinder die Körpersprache des Hundes zu deuten und darauf richtig zu reagieren. Für ein sicheres und harmonisches Zusammenleben mit dem besten Freund des Menschen.

hunde

Was wir bieten:

·       Ca 2-3 Stunden Zeit mit den Hunden

·       Kindergerechte Aufarbeitung des Themas „Bissprävention“

·       Workshops auch für Gruppen – Schulen und Kindergärten

·       Gratis Getränke und kleine Stärkungen

·       Sichere Spiele für Kind und Hund – Basteln für den Hund

·       Das Verhalten der Hunde deuten und verstehen lernen

·       Eine Urkunde „Kleines Hundediplom“

·       Vier hochqualifizierte Personen vermitteln den Kindern den sicheren Umgang mit Hunden

·       Einen ausgebildeten Therapiebegleithund

·       Zum Beobachten gibt es mehrere bestens sozialisierte Familienhunde unterschiedlicher Rassen und Größen 

 

 

             Austragungsort und Preise:

  • nach Absprache bei Ihnen vor Ort
  • in der Indoor Trainingsanlage der „Privaten Hundeschule Donnerskirchen“
  • Die Kosten: 30 €/Kind plus Jause

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns über ein persönliches Gespräch sehr freuen.

Wir werden für sie auf jeden Fall das richtige Angebot erstellen können.

Weitere Informationen sehr gerne unter:

Telefon: 0664/3524636

E-Mail: zeitmithunden@hotmail.com

Hochachtungsvoll,

  • Eike Both: Tierärztin, Sachverständige und ÖTK Hundezertifikat Vortragende
  • Manuela Both: Geschäftsführerin BGB FAMILIENHUNDE OG
  • Ursula Pfeiffer, BA, diplomierte Fachkraft für tiergestützte Arbeit und Tierbegleitung, Therapiebegleithundeführerin 
  • Johanna Wurm, Hundetrainerin und Inhaberin der „Privaten Hundeschule Donnerskirchen“

 

Am 29.Mai dürfen wir die Volksschule Schützen/Geb. in der Hundeschule Donnerskirchen, Industriegelände 1, zu unserem 1. Schulworkshop herzlich begrüßen.

 

Programm:

Ankommen ca. 9.30, dann gibt es eine Jause, ab ca. 10.00 Vortrag und Workshop.

Um 12.00 können die Kinder das Erlernte anwesenden Erwachsenen (Eltern, Amtsträger, etc.) vortragen!

Die Kosten: 30 €/Kind plus Jause     (ca. 40 Kinder nehmen am 1 .Schulworkshop teil)

Wir freuen uns, dass die Kosten des 1. Schulworkshops auf Initiative von LHStv. Johann Tschürtz, der für das Resort Sicherheit im Burgenland verantwortlich ist, übernommen werden. Die Kosten für die Jause übernimmt der FFV Bgld.

 

Demnach fallen weder für die Schule noch für die Schüler/innen Kosten an.

 

Share Button

Related posts