Fußball: ASKÖ Rotenturm : SV Großpetersdorf, 2. Liga Süd

Rotenturm, 17. 5. 2019

.

Das Derby zwischen dem ASKÖ Rotenturm gegen den SV Großpetersdorf fand bei frühlingshaften Temeraturen in der Korkisch Arena statt. Das Spiel der Reserve endete 6:2 für Rotenturm und wurde von Schiedsrichter Ewald Willi geleitet. Der Matchball für das Hauptspiel wurde vom Landtagsabgeordneten Mag. Christian Drobits gesponsert, der auch den Anstoß durchführte. Gleich in der 4. Spielminute ein Fehler von Glatz, der den Ball direkt zu Thomas Tiefengraber spielt. Der nutzt die Chance und schießt ins lange Eck. Keine Chance für den Rotenturmer Tormann. Damit steht es in der 3. Minute 0:1. Ist das schon die Vorentscheidung oder Pech? Die Rotenturmer spielen heute auch nicht in den gewohnten traditionellen blauen Dressen. Kommt da noch mehr? In der ersten Halbzeit veruchen die Rotenturmer einiges um vor das Tor der Gäste zu kommen. Sie kommen aber nicht richtig durch die Verteidigung der Großpetersdorfer. Die erste Halbzeit endet bald und es sind noch keine weiteren Tore gefallen. Dann die Überraschung. Die Rotenturmer starten einen Angriff, Jarina zu Asmir Selimovic, der mit einem Schuß hoch ins Tor trifft. Somit steht es in der 45. Spielminute 1:1. Eine Minute später, Fehler der Gäste, Rotenturm nützt die Chance und greift schnell an. Zadnikar gibt weiter an Bogad, der nicht zögert und sofort schießt. Tor für Rotenturm in der 46. Spielminute, Torschütze Benjamin Bogad — 2:1 für Rotenturm. Das ist zugleich auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Spielhälfte gab es dann viele Chancen auf beiden Seiten. Tiefengraber, bereitet sich den Ball gut vor und schießt, abgewehrt, der Ball kommt zu Gottfried der weitergibt zu Wurglits, der schießt, Tor zum Ausgleich. 2:2, Torschütze Michael Wurgits in der 86. Minute. Schaffen es die Rotenturmer wieder in der letzten Minute ein Tor zu schießen? Nicht mehr in diesem Spiel! Nach 5 Minuten Nachspielzeit beendet Schiedsrichter Manuel Gregorits das Derby zwischen dem ASKÖ Rotenturm gegen den SV Großpetersdorf mit Ergebnis von 2:2.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts