Schwerer Unfall zwischen Zurndorf und Nickelsdorf

Zurndorf, Nickelsdorf, 17. 5. 2019

Heute Nachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Zurndorf zur Unterstützung der Feuerwehr Nickelsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B10 zwischen Zurndorf und Nickelsdorf alarmiert. Unsere Aufgabe bestand darin, den Rettungsdienst zu unterstützen. Zwei Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt und mit den Rettungshubschraubern abtransportiert. Leider kam für eine Person jede Hilfe zu spät, diese erlag ihren schweren Verletzungen.

ff

Die Feuerwehr Zurndorf stand mit 16 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz.
Ebenso war die Polizei und Rettung mit sämtlichen Fahrzeugen, Feuerwehr Nickelsdorf mit 2 Fahrzeugen, sowie 2 Rettungshubschrauber vor Ort.

ff

 

 

Share Button

Related posts