Großes internationales Event zum 210. Todestag von Joseph Haydn in Eisenstadt

Eisenstadt, 14. 5. 2019

Am 31.5.2019 jährt sich zum 210. Mal der Todestag des berühmten Musikers und Komponisten Joseph Haydn, der fast 30 Jahre seines Lebens im Dienste des Fürsten Esterhazy in Eisenstadt verbracht hatte. Seine musikalischen Werke fanden auf der ganzen Welt höchste Anerkennung und Beliebtheit.

haydn

Er blieb ein bodenständiger und bescheidener Künstler, was sich auch in seinem Ausspruch niederschlägt: ,,Niemand in meiner Nähe konnte mich an mir selbst irre machen und quälen, und so mußte ich original werden“.

Auf der anderen Seite entwickelte Joseph Haydn eine Grammatik der Musik, die bis heute unser musikalisches Wirken beeinflusst. An seinem 74. Geburtstag äußerte er noch, „sein Fach sey gränzenlos: das was in der Musik noch geschehen könnte, sey weit größer, als das, was schon darin geschehen sey … „

Deshalb veranstaltet das Joseph Haydn Konservatoriums in Eisenstadt ein internationales Streaming-Event mit Live-Übertragungen aus England, Italien, Rumänien, Spanien und Ungarn.

Zusätzliche Filmeinspielungen und Livekonzerte sind ein wichtiger Teil dieser Veranstaltung, die nicht nur online und im Haydnkonservatorium, sondern auch über Public-Viewing im Haydnsaal des Schlosses Esterhazy Eisenstadt verfolgt werden kann.

Mit dabei sind neben Studierenden und Lehrenden des Konservatoriums auch die Kutrowatz- Brüder, der Maler Sepp Laubner, Tanzperformer Niko Ilias König aus Athen, der Bildhauer Christian Bolt aus der Schweiz, sowie das hauseigene Orchester und die JHK-Bigband.

„Mit dieser überregional – innovativen Kulturform soll auch die Progressivität der künstlerischen Persönlichkeit Haydns symbolisch in den Mittelpunkt gerückt werden“, beschreibt der Direktor des Joseph Haydn Konservatoriums, Tibor Nemeth den neuen und bisher einzigartigen Veranstaltungsstil, der ganz Europa in diese groß inszenierte Gedenkfeier miteinbindet.

Jeder Gast hat die Möglichkeit

  • direkt am Geschehen im Joseph Haydn Konservatorium,
  • bei einem ,,Public-Viewing“ im Haydnsaal des Schlosses Esterhazy in Eisenstadt oder
  • per live stream auf www.haydnkons.at

 ganz im Sinne von Joseph Haydns Ausspruch: „Meine Sprache verstehet man durch die ganze Welt“ mit dabei zu sein.

 

Share Button

Related posts