40 Jahre Klub Kragujevacki

Reisenberg, 11. 5. 2019

.

Am Samstag, den 11. Mai 2019, feierte der Klub Kragujevacki sein 40 -jähriges Bestandsjubiläum. Da sich viele befreundete Vereine zu dieser Feier angekündigt hatten, mußte der burgenländische Verein die Feier in der großen Veranstaltungshalle in Reisenberg, Niederösterreich, abhalten. Der Klub „Kragujevacki Oktobar“ wurde 1978 von Kihajlovic Vlado gegründet. Ab 1990 hat sich der Klub verstärkt für den Sport, in erster Linie für Fu´ball engagiert. 1997 wurde Nebojsa Kracunovic ein aktives Mitglied. 1999 übernahm dann Kracunovic, besser bekannt als „Puma“, die Präsidentschaft. Kurz darauf entdeckte der Verein und seine Mitglieder ihre Begeisterung für traditionelle serbische Volkstänze und änderte auch den Vereinsnamen auf „KUD Kragujevacki“. So viel zur Geschichte des Vereins. Das Jubiläumsfest war gut besucht. Viele befreundete Vereine wie Dukat aus Traiskirchen, Srbija aus Wien, Mlava aus Linz und andere haben mit ihren Tanzgruppen dazu beigetragen, das Jubiläum gebührend zu feiern. Klubobmann Nebojsa Kracunovic bedankte sich persönlich bei den befreundeten Obmännern und übergab Urkunden und Geschenke.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts