ÖZIV – Wheelchair Slalom

Steinbrunn, 6. 5. 2019

.

Jeder kennt Slalom, aber wer kennt Wheelchair Slalom? Der Behindertenverein ÖZIV Burgenland hat zum Schnuppertag ins Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn eingeladen.

Viele Fragen sich, was ist Wheelchair Slalom? Wheelchai Slalom ist eine Sportart, die Menschen mit Mobilitätseinschränkungen hilft, im Alltag besser mit ihrem Rollstuhl zu fahren und ihn zu beherrschen. Beim sportlichen Wettkampf geht es um Geschicklichkeit und Schnelligkeit mit dem Rollstuhl. Verschiedene Aufgaben sollen erledigt werden. Zum Beispiel Kombinationen aus Vorwärts- und Rückwärtsfahren, halbe und ganze Drehungen und Slalom fahren zwischen Hütchen. Dabei soll möglichst schnell und fehlerfrei gefahren werden. Sportlehrer Michael Streit, heute auch Schiedsrichter, ist streng. Für jeden kleinen Fehler werden Strafsekunden zur Laufzeit dazugerechnet. Der Slalom ist sowohl für Handrollstuhl- wie auch für Elektrorollstuhlfahrer geeignet.

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts