Fußball 2 Liga Süd: ASKÖ Rotenturm : ASKÖ Schlaining

Rotenturm, 4. 5. 2019

.

Mehr als 200 Fans sind gekommen um das Spiel zwischen dem ASKÖ Korkisch Rotenturm gegen den ASKÖ Schlaining zu sehen. Da beide Mannschaften in der Tabelle liegen, mit nur einem Punkt Abstand, können wir uns auf ein interessantes Spiel freuen. Der Matchball wurde von Bundesrätin Marianne Hackl gesponsert, die auch den Anstoß vornahm. In der ersten Halbzeit fallen dann doch 2 Tore. Zuerst zum 0:1 für Schlaining und 2 Minuten später, in der 40. Spielminute, der Ausgleich für Rotenturm.

Schlaining hat sich vorgenommen 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Das sieht man auch in der zweiten Halbzeit und an unserer Statistik. 13 Mal ist Schlaining in der zweiten Halbzeit gefährlich vor das Tor der Rotenturmer gekommen. Wenn man die Statistik betrachtet, haben die Rotenturmer 15 und die Schlaininger 18 Fouls gemacht. Bei den gelben Karten steht es aber 4:1 für Rotenturm. Warum jetzt Harun Grozdanic die gelbe Karte bekommt ist fraglich. Laut Schiedsrichterbericht heißt es Kritik, da zeigt der Schiedsrichter Claus Wisak, Harun Grozdanic die rote Karte. Harun hatte bereits in der 44. Minute einmal gelb bekommen. Deswegen jetzt gelb/rot und Harum muß das Spielfeld verlassen. Nach 4 Minuten Nachspielzeitbeendete Schiedsrichter Wisak das Spiel zwischen dem ASKÖ Korkisch Rotenturm gegen den ASKÖ Schlaining mit einem Ergebnis von 1:1.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts