Klettergarten Neueröffnung in Markt Neuhodis

Markt Neuhodis, 2. 5. 2019

Als einer der größten Vereine des Südburgenlandes mit rund 1.250 Mitgliedern, arbeitet der erst im Jänner neu gewählte 15-köpfige Vorstand bereits auf Hochtouren, um seinen Mitgliedern weiterhin ein lukratives Angebot zu bieten.

ag

Das Hauptaugenmerk liegt momentan bei der Erneuerung des Herzstücks der Sektion, der Klettergarten in Markt Neuhodis. Dieser wird im Frühjahr 2019 – in einem komplett neuen Kleid – neu eröffnet werden. Der Klettergarten bietet in einem aufgelassenen Steinbruch ein attraktives Angebot für die Freunde des Klettersports: Das Angebot richtete sich an Jung und Alt. Während die „Kraxlstub’n“ vornehmlich für Kinder und Anfänger geeignet ist, kann man auf dem Übungsklettersteig das Klettersteiggehen erlernen und auf der Route „Trau di“ schließlich schwieriges Klettern im Fels ausüben.

„Sicherer, höher, vielfältiger und moderner wird sich die neue Kletteranlage präsentieren. Der Alpenverein Sektion Südburgenland investierte neben über 600 ehrenamtlichen Arbeitsstunden auch rund EUR 40.000,-, um das Angebot für seine Mitglieder attraktiver zu gestalten.“ so der seit der Anfang Jänner neue Vorstand unter dem 1. Vorsitzenden Dr. Mike Schermann. „Der Dank gilt dem gesamten Team des Alpenvereins, ohne diesen Einsatz wäre das alles nicht möglich!“

Termine, die Sie sich vormerken sollten:

  1. Mai, „Anklettern“ (ab dann ist die Benützung des sanierten Klettergartens wieder möglich)
  2. Juni, offizielle Wiedereröffnung des Klettergartens mit umfassendem Rahmenprogramm

Nähere Infos: www.alpenverein.at/suedburgenland

 

Share Button

Related posts