Grüne für Erdäpfel ohne Gift!

Eisenstadt, 30. 4. 2019

Bio und Bienenschutz gehen vor – GRÜNE klar gegen Notzulassung

„Der reflexartige Ruf nach Agrarchemie bei Problemen in der Pflanzenproduktion ist einfach aber kurzsichtig,“ sagt GRÜN-Abgeordneter und Biobauer Wolfgang Spitzmüller.

Anlässlich der mit der Trockenheit verbundenen Drahtwurmproblematik bei Erdäpfeln fordern Bauern und die Landwirtschaftskammer nach verbotenen Pestiziden, die massiv Bienen schädigen.

„Man kann nicht ein Problem bekämpfen und gleichzeitig dadurch neue Probleme erzeugen,“ spricht sich Spitzmüller klar gegen die Notfallzulassung der Mittel aus. Das Burgenland hat sich klar für das Ziel Biolandwirtschaft ausgesprochen und damit tendenziell gegen Notzulassungen.

Spitzmüller sieht hier ein grundsätzliches Problem, welches sich vor allem durch die zunehmenden Temperaturen und Trockenheit durch die Klimakatastrophe noch verstärken wird. „Hier braucht es neue Maßnahmen, Forschung und eine Klimawandel-Anpassungsstrategie für die Landwirtschaft, so Spitzmüller.

gruene

 

Share Button

Related posts