Neunjährige Jennersdorferin – top beim Bambini-Cup in der Steiermark

Eisenstadt, 11. 4. 2019

Die neunjährige Stephanie Schaar aus Jennersdorf konnte beim diesjährigen Bambini-Cup im Rahmen der 6. Steirischen Landesschafschau in Traboch den Reservesieg ins Burgenland holen.

lwk
Präsident DI Nikolaus Berlakovich und Landesbäuerin KR Irene Deutsch gratulierten Stephanie Schaar zum Reservesieg beim Bambini-Cup 2019. v.l.n.r.: Präsident DI Nikolaus Berlakovich, Landesbäuerin KR Irene Deutsch, Karin Schaar, Stephanie Schaar

Stephanie konnte sich gegenüber den anderen Teilnehmern mit ihrem Schaf Gaby behaupten. Sie hat bereits in den letzten Jahren Erfahrungen bei den verschiedensten Wettbewerben sammeln und Erfolge einheimsen können.

„Herzlichen Glückwunsch an Stephanie Schaar zu dieser tollen Leistung. Traditionen und ihre Weitergabe an die Jugend sind wichtige Faktoren für den Erhalt der burgenländischen Landwirtschaft. Der Betrieb von Familie Schaar ist ein Musterbeispiel für die Vielfältigkeit unserer burgenländischen Bauern“, gratulierte der Präsident der Burgenländischen Landwirtschaftskammer DI Nikolaus Berlakovich. Die Förderung der Vielfalt der burgenländischen Landwirtschaft hatte Präsident Berlakovich zu einem neuen Arbeitsschwerpunkt der Landwirtschaftskammer erklärt.

Auch Landesbäuerin KR Irene Deutsch stellte sich als Gratulantin ein.

 

Betrieb Schaar/Egger:

Der Betrieb Schaar/Egger hat sich seit 2003 der Zucht der Rasse Kärntner Brillenschaf verschrieben. Weiters werden auf dem Betrieb Pustertaler Sprinzen und Anglo Nubier Ziegen gezüchtet. Ebenso werden Hühner und Puten auf dem Betrieb gehalten.

Der Betrieb Schaar/Egger konnte mit seinen Zuchttieren sowohl am Schaf- wie auch am Rindersektor auf regionalen und nationalen Schauen Erfolge einfahren. Tochter Stephanie ist sehr erfolgreich bei Bewerben wie den Bambini-Cup unterwegs.

 

Share Button

Related posts