ARBÖ Burgenland: „Jetzt Frühjahrsputz fürs Auto machen!“

Eisenstadt, 31, 3. 2019

„Die richtige Autopflege nach dem Winter schützt vor Schäden“, sagt Manuel Moser, Techniker beim ARBÖ Burgenland in Eisenstadt. Jetzt sollte der Frühjahrsputz gemacht werden. Denn im Winter waren die Fahrzeuge den Witterungsverhältnissen besonders stark ausgesetzt. Schnee und Feuchtigkeit fördern die Rostbildung, Streusalz kann sich in Karosserie oder Dichtungen fressen und zu massiven Schäden führen. Das alles kann am am Ende zu teuren Reparaturen führen!

arbö

Gegen Schmutz und Salz ist ein Waschgang des Unterbodens empfehlenswert. Davor sollten die Einstiege und Dichtungen mit einem milden Reinigungsmittel gesäubert werden. Wird an der Karosserie Flugrost entdeckt, sollte dieser mit Rostentferner beseitigt werden. Bei größeren Schäden empfiehlt sich eine professionelle Lackreparatur.

Im Sinne der Verkehrssicherheit ist es besonders wichtig, für gute Sicht zu sorgen. Essenziell dabei sind saubere Scheiben, eine funktionierende Scheibenwaschanlage und die Prüfung der Wischerblätter, die – falls notwendig – durch neue ersetzt werden sollten.

Da mit dem Frühling auch die Pollensaison gestartet ist, empfiehlt der ARBÖ-Techniker speziell Autofahrern mit Allergien einen Funktionstest der Klimaanlage, einen Tausch des Pollenfilters sowie die Desinfektion der Anlage.

 

Share Button

Related posts