BGKK Zahnambulatorium in Eisenstadt ab 1. April 2019 wieder in Betrieb

Eisenstadt, 28. 3. 2019

BGKK Zahnambulatorium nach technischen Gebrechen wieder in vollem Betrieb

bgkk

Ab Montag, dem 1. April 2019 wird der Normalbetrieb im Zahnambulatorium der BGKK wiederaufgenommen. Aufgrund eines technischen Gebrechens kam es zu einem Wasserschaden in den Ambulatorien der Burgenländischen Gebietskrankenkasse. Durch den Schaden waren Teile der Ambulatorien nicht nutzbar. An der Trockenlegung und Sanierung der Räumlichkeiten wurde in den letzten Wochen mit Hochdruck gearbeitet. Das Zahnambulatorium ist wieder in vollem Umfang betriebsbereit. Das Ambulatorium für physikalische Medizin, wo aufgrund des technischen Gebrechens alle Behandlungen in provisorischen Ersatzräumen durchgeführt wurden, hat die gewohnten Räumlichkeiten wieder bezogen.

BGKK Obmann Hartwig Roth bedankt sich bei allen internen und externen Beteiligten die es möglich gemacht haben diesen erheblichen Schaden innerhalb der kurzen Zeit zu beheben. Der Schaden ist durch die Versicherung der BGKK gedeckt.

 

Share Button

Related posts