Fußball: SC Zillingtal : SV Wulkaprodersdorf

Zillingtal, 24. 3. 2019

.

Das Spiel zwischen dem SC Zillingtal und dem SV Wulkaprodersdorf stand unter keinem guten Stern für die Gäste. Für einigen Unmut bei den Zuschauern sorgte schon einmal, daß die Dressen der Mannschaften ziemlich ähnlich waren. Zillingtal in weißen Trikots und schwarzen Hosen; Wulkaprodersdorf in hellblau/weiß gestreiften Trikots und weißen Hosen. Bei schönem Wetter, aber tiefstehender Sonne, war es schwierig die Spieler zu unterscheiden. Wenn man bedenkt, daß der SV Zillingtal auf Platz 5 und Wulkaprodersdorf auf Platz 9 der Tabelle steht, sollte es ein spannendes Spiel werden. Aber es kommt anders. Fast die ganze erste Halbzeit spielt sich in der Hälfte der Gäste ab. Es gibt aber keine ernsthaften Chancen auf Tore. Über dieses Spiel zu berichten ist eine Aufgabe. Keine schönen Spielzüge, keine einzige Torchance, nicht einmal ein einziges schweres Foul über das man berichten könnte.

Es gab keine ernsthaften Torchancen aber die Zillingtaler versuchten 19 Mal ein Tor zu erzielen, während die Wulkprodersdorf nur 4 Vesuche hatten. Gewechselt haben beide Mannschaften je 3 Mal, hat aber auch nichts genützt, das Spiel wurde nicht besser. Zillingtal führt bei den Eckbällen mit 8 :0 und bei den Abseits steht es 3 zu 1. Gelbe Karten gab es für jede Mannschaft je 1 Mal.

Die zweite Halbzeit war dann ein bischen spannender. Bei den Zillingtaler hat man den Eindruck, jetzt möchten sie ein Tor schießen. Freistoß durch Bence Marton, rr schießt Richtung Filipovic, der springt hoch und erzielt mit einem präzisen Kopfball das lange erwartete Tor. 50. Spielminute, 1:0 für Zillingral, Torschütze Petar Filipovic. Danach folgten einige Spielerwechsel. Die Gäste lassen sich viel Zeit beim spielen, die haben den Blick für die Orte, wo man die Seele hängen und baumeln lassen kann. Minute 90, Mesut Unal bekommt wegen unsportlichem Verhalten die gelbe Karte. Nach 3 Minuten Nachspielzeit beendet Schiedsrichter Veslcic das Spiel zwischen dem SC Zillingtal gegen den SV Wulkaprodersdorf mit einem Spielstand von 1:0.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts