Workshop mit Sicherheitspartnern

Eisenstadt, 22. 1. 2019

In regelmäßigen Abständen veranstaltet der BZSV Workshops mit seinen Sicherheitspartnern, die im Fachbeirat des Verbandes vertreten sind. BZSV-Präsident Preiner: „Uns ist wichtig, dass wir regelmäßigen Gedankenaustausch pflegen. Es gab konstruktive Gespräche im Sinne der Sicherheit für die Burgenländerinnen und Burgenländer.“

bzsv
BZSV Präsident NR Bgm. Erwin Preiner, Landesfeuerwehrkommando LBD Ing. Alois Kögl, Land Burgenland WHR Mag. Erwin Hahnenkamp, Energie Burgenland Ing. Peter Sinowatz, Tierärztekammer Landesstelle Burgenland Mag.a Gerlinde Hochedlinger, Bildungsdirektion Burgenland WHRin Mag.a Sandra Steiner, Bezirkshauptmannschaften Referatsleiter Jürgen Karall, Landespolizeidirektion Burgenland Abt.Insp. Johann Neubauer, BZSV Finanzreferent Dipl.Päd. Heinz Frisch, Wirtschaftskammer Burgenland Mag. Harald Mittermayer, Burgenländischer Müllverband GF Johann Janisch

Verschiedene Schwerpunkte wurden besprochen, wobei vor allem die Themen Cyber Crime und Blackout bei allen TeilnehmerInnen wichtige Anliegen sind. Weitere Anregungen gab es zu den klassischen Zivilschutzthemen Vorsorge und Prävention vor dem Hintergrund der Schnee- und Lawinenkatastrophen in einigen Bundesländern. Preiner: „Ich bin froh über die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit unseren Sicherheitspartnern. Hier werden im kleinen Rahmen konstruktive Gespräche geführt und Ideen für weitere gemeinsame Projekt geboren. Außerdem stellte sich heraus, dass die Themen „Defis“ bzw. deren Standorte vielen unserer Partner eine wichtige Herzensangelegenheiten sind. Darin sehen wir einen Handlungsauftrag für unseren Verband in Richtung mehr Gesundheit und Sicherheit der Burgenländerinnen und Burgenländer.“

 

Share Button

Related posts