Meistertag 2019

Eisenstadt, 11. 1. 2019

Unsere Bäuerinnen, Bauern und Jungbauern setzen auf eine erstklassige Aus- und Weiterbildung

„Die fachlichen Anforderungen an unsere Landwirte sind sehr groß. Daher sind die Bäuerinnen und Bauern bestrebt, sich permanent weiterzubilden. Die Burgenländische Landwirtschaftskammer und das Ländliche Fortbildungsinstitut (LFI) stehen ihnen hierbei mit ihren Beratungskräften als verlässliches Kompetenz- und Bildungszentrum zur Seite. Eine anerkannte Aus- und Weiterbildung ist nämlich auch in der Landwirtschaft Voraussetzung für einen guten Betriebserfolg. Die Meisterausbildung ist die höchste Ausbildungsstufe in der landwirtschaftlichen Berufsausbildung. Ich bin froh darüber, dass immer mehr Bäuerinnen, Bauern und auch Junglandwirte das umfangreiche Bildungsangebot in Anspruch nehmen und sich mit einem lebenslangen Lernen in vielerlei Hinsicht gut wappnen“, so Präsident Nikolaus Berlakovich anlässlich des Meistertages 2019 und des 40-jährigen Jubiläums der ARGE Meisterinnen und Meister in der Land- und Forstwirtschaft Burgenland am 11. Jänner 2019 in der Landwirtschaftskammer in Eisenstadt.

„Im Burgenland wurde der erste Meisterkurs für Landwirtschaft bereits im Jahr 1963 erfolgreich durchgeführt. Die ersten Prüfungen zum Weinbaumeister fanden 1970 statt. Die Gründung der ARGE MeisterInnen Burgenland erfolgte im Jahr 1979. Heute verleihen wir an 21 junge Bäuerinnen und Bauern Meisterbriefe. Die Meisterinnen und Meister in der Landwirtschaft und in diversen Spezialbereichen wie z. B. Weinbau und Kellerwirtschaft sind Landwirte mit einer großen Vorbildwirkung. Bei diesen Bauern hat die Weiterbildung eine sehr hohe Priorität in ihrem Leben. Sie sind anerkannte Vertreter einer modernen, zukunftsorientierten Landwirtschaft. Ich gratuliere den neuen Meisterinnen und Meistern sehr herzlich und wünsche ihnen für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg“, so Berlakovich abschließend.

Gründungsobmann der ARGE Meister Burgenland im Jahr 1979 war Ök.-Rat Johann Wurzinger aus Tadten. Ihm folgten die Obmänner Reinhold Michlits aus Wallern und Günter Schieber aus Großpetersdorf. Seit dem Jahr 2015 steht Judith Weikovich aus Klingenbach der ARGE Meister Burgenland als Obfrau vor. Ihre Stellvertreter sind Maria Unger aus Jois und Stefan Karall aus Großwarasdorf. Die ARGE Meister Burgenland hat an die 1.100 LandwirtschaftsmeisterInnen als Mitglieder, wobei der Frauenanteil bei 20 Prozent liegt.

Das Fachreferat beim Meistertag 2019 mit dem Thema „Innovative Landwirtschaft“ hielt Mag. Werner Wutscher.

Zum Meistertag 2019 mit dem Festakt „40 Jahre ARGE MeisterInnen in der Land- und Forstwirtschaft Burgenland“ konnte Obfrau Judith Weikovich neben Präsident Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich u. a. die Ehrengäste Landesrätin Verena Dunst, Bürgermeister LAbg. Mag. Thomas Steiner, LK-Präsident a. D. Ök.-Rat Franz Stefan Hautzinger, Landesrat a. D. Ök.-Rat Paul Rittsteuer, Kammerdirektor Prof. Dipl.-Ing. Otto Prieler, ARGE Meister-Bundesobmann Markus Konrad sowie zahlreiche Kammerrätinnen und Kammerräte der Burgenländischen Landwirtschaftskammer begrüßen.

 

 

Im Rahmen des Meistertages 2019 wurde an folgende Bäuerinnen und Bauern ein Meisterbrief übergeben:

Meister Landwirtschaft

lwk
LK-Präsident Nikolaus Berlakovich, ARGE Meister-Obfrau Judith Weikovich, Kammerdirektor Otto Prieler und ARGE Meister-Funktionäre mit den neuen Meisterinnen und Meistern der Landwirtschaft

Ing. Simon Goldenits, 7162 Tadten / Jennifer Griemann, 7122 Gols / Michael Hutfless, 2425 Nickelsdorf / Christoph Kögl, 2491 Neufeld/Leitha / Julian Köller, 7023 Zemendorf / Ing. Stefan Hirschler, 7302 Kroatisch Minihof / Johannes Forsich, 7452 Großmutschen / Peter Freißmuth, 7543 Neusiedl bei Güssing / Sarah Nadine Kroboth, 7540 Güssing

 

Meister Weinbau und Kellerwirtschaft

lwk
LK-Präsident Nikolaus Berlakovich, ARGE Meister-Obfrau Judith Weikovich, Kammerdirektor Otto Prieler und ARGE Meister-Funktionäre mit den neuen Meisterinnen und Meister Weinbau und Kellerwirtschaft

Roland Gangl, 7141 Podersdorf / Daniel Lorenschitz, 7162 Tadten / David Bauer, 7000 Eisenstadt / Johannes Moser, 7000 Eisenstadt / Tobias Siess, 7063 Oggau / Werner Wind, 7062 St. Margarethen / Martin Moravitz, 7023 Zemendorf / Maximilian Ecker, 7311 Neckenmarkt / Hans-Jürgen Hufnagel, 7311 Neckenmarkt / Stefan Toth, 7361 Lutzmannsburg / Alexander Pinter, 7474 Deutsch Schützen / Herbert Zöchling, 2524 Teesdorf (NÖ)

 

Share Button

Related posts