Familienpass wird um „Oma+Opa Karte“ erweitert

Eisenstadt, 21. 11. 2018

.

Ab sofort können auch Großeltern die Vorteile des Familienpasses nutzen

Der Familienpass bietet burgenländischen Familien Vergünstigungen und Preisnachlässe bei zahlreichen Partnerbetrieben in Wirtschaft und Tourismus. Nun können auch Großeltern, die selbst oder deren Enkel im Burgenland leben, die kostenlose Vorteilskarte als „Oma+Opa Karte“ nutzen. Über Details informierten Familienlandesrätin Verena Dunst und Thomas Mikscha, österreichweiter Koordinator des Familienpasses, heute, Mittwoch.

„Kinder haben Anspruch auf bestmögliche Entwicklung und Entfaltung – gerade der Kontakt mit den Großeltern ist für sie von großer Bedeutung. Niemand, der sie erlebt hat, möchte die mit den Großeltern verbrachte Zeit missen. Kinder sollten auch das Recht auf Großeltern haben. Mit der Oma+Opa Karte wollen wir dem Rechnung tragen“, so Dunst.

Neu: Oma+Opa Karte ab sofort allein zu beantragen
Konnten Großeltern bisher zusätzlich zu und nur, wenn sie und die Enkel im Burgenland einen Wohnsitz hatten, in Verbindung mit einem Familienpass die Oma+Opa Karte beantragen, kann diese ab sofort auch allein beantragt werden. Die Karte bekommen Großeltern, die selbst oder deren Enkel im Burgenland einen Wohnsitz haben. Leben etwa Großeltern im Burgenland, ihre Enkel aber in Wien, können die Großeltern die Oma+Opa Karte beantragen und damit die Vorteile des Burgenländischen Familienpasses nutzen. „Enkelkinder, die zwar nicht im Burgenland leben, aber ihre Wochenenden und Ferien oft im Burgenland verbringen, sollen vom Burgenländischen Familienpass profitieren“, so Dunst.

25.000 FamilienpassbesitzerInnen
Bereits 25.000 FamilienpassbesitzerIerinnen gibt es im Burgenland. Die kostenlose Vorteilskarte bietet Vergünstigungen bis zu 50 Prozent in den Branchen Freizeit, Kultur, Handel, Gewerbe, Tourismus und Gastronomie bei rund 400 Vorteilsgebern im Burgenland, außerdem bieten auch zahlreiche Partnerbetriebe in anderen Bundesländern attraktive Vorteile.

Antrag auf Oma+Opa Pass online oder per Post
Der Pass kann jederzeit online oder per Post beantragt werden. Informationen gibt’s auf der Familienland Burgenland Homepage unter www.familienland-bgld.at oder telefonisch beim Familienreferat der burgenländischen Landesregierung unter 057/600/2536.

Ideenwettbewerb „Burgenländischer Familienpreis 2018“ noch bis 20.12.2018
In Erinnerung ruft die Familienlandesrätin auch den „Burgenländischen Familienpreis 2018“. Mit der Teilnahme kann an der Weiterentwicklung der Familienfreundlichkeit im Burgenland mitgearbeitet werden. Die besten Ideen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf werden ausgezeichnet. Eingeladen sind alle, die eine gute Idee haben – alle Burgenländerinnen und Burgenländer sowie Vereine, gemeinnützige Unternehmen oder Gebietskörperschaften und andere Institutionen. Die Einreichfrist endet am 20.12.2018.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts