Das Land Burgenland ehrte Persönlichkeiten für besondere Verdienste

Eisenstadt, 30. 10. 2018

.

Im Rahmen eines Festaktes im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt zeichnete Landeshauptmann Hans Niessl heute, Montag, Persönlichkeiten für besondere Verdienste um das Land Burgenland aus. Unter den zahlreichen Gästen waren Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf, Landesrat Hans Peter Doskozil, die Landtagspräsidenten Christian Illedits und Rudolf Strommer sowie Ilse Benkö, VertreterInnen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Bildung und Kultur sowie Familien, Freunde und Kollegen der Geehrten. Die am höchsten Dekorierten des Abends sind Professor Rudolf Kaske und Botschafter a.D. Dr. Janos Perenyi. Sie erhielten das Komturkreuz des Landes Burgenland.

„Der Weg des Burgenlandes ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte, die durch eine gemeinsame Anstrengung der Menschen in unserem Land möglich wurde. Die heute geehrten Persönlichkeiten haben mit ihren Leistungen Außergewöhnliches dazu beigetragen. Dafür gebührt ihnen großer Dank und Anerkennung, die wir durch die Ehrungen seitens des Landes nun auch offiziell zum Ausdruck bringen möchten“, sagte Landeshauptmann Hans Niessl in seiner Festansprache.

Mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Burgenland ausgezeichnet wurden Professor Robert Lehrbaumer, Polizeidirektor Mag. Martin Huber, Militärkommandant Mag. Gernot Gasser und die 3. Bürgermeisterin der Stadt Bayreuth Dr. Beate Kuhn.

MR Dr. Milan Kornfeind erhielt den Berufstitel Obermedizinalrat verliehen, Dr. Anna Kettner und Dr. Gertrude Winhofer den Berufstitel Medizinalrätin.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts