8. 10. 2018 – Polizei News

pn

Ladendiebe im Bezirk Neusiedl am See

Am Samstag den 6. Oktober 2018 wurden in einem Outlet Center im Bezirk Neusiedl am See zwei Ladendiebe ertappt. Der Schaden liegt im mittleren dreistelligen Bereich.

Ein 20-jähriger Mann und eine 26-jährige Frau aus der Slowakei begingen am Vormittag des 6. Oktober 2018 mehrere Ladendiebstähle in einem Outlet Center. Die Diebstähle wurden vom Mann ausgeführt. Seine Komplizin wartete vor den Geschäften und brachte das Diebesgut zum Auto.

Dieser entfernte die Diebstahlsicherungen mittels mitgebrachten Magneten, welcher von der Polizei sichergestellt wurde. Er erbeutete Bekleidungsartikel in vier Geschäften.

In einem Geschäft schlug der Mann zweimal zu und wurde dabei von einer Detektivin beobachtet, welche dann die Polizei verständigte. Beide waren bei den Vernehmungen zu den Diebstählen geständig. Die Frau wurde auf freiem Fuß angezeigt. Er wurde in eine Justizanstalt eingeliefert.


Verkehrsunfall in Eisenstadt

 Gestern kam es in Stotzing zu einem Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Dabei wurde eine Person verletzt.

Gestern gegen 15.00 Uhr fuhr ein 41-jähriger Mann aus Niederösterreich mit seinem PKW auf der L 213 von Eisenstadt kommend in Fahrtrichtung Stotzing. Er wurde von einem unbekannten Motorradfahrer mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit überholt.

Aufgrund des kritischen Überholmanövers musste der Mann eine Vollbremsung machen. Dadurch kam er mit seinem PKW ins Schleudern, geriet in den Gegenverkehr und landete im Straßengraben.

Zur selben Zeit fuhr eine 26-jährige Frau aus dem Bezirk Eisenstadt von Stotzing kommend in Fahrtrichtung Eisenstadt und kollidierte mit dem PKW des Mannes aus Niederösterreich. Sie wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr Stotzing war mit zwei Fahrzeugen und 20 Mann zwecks Fahrzeugbergung und Fahrbahnreinigung im Einsatz.


Technische Schwerpunktaktion in Rudersdorf

Am Wochenende führte die Autobahnpolizeiinspektion Oberwart auf der B 65 in der Prüfhalle in Rudersdorf, Bezirk Jennersdorf technische Kontrollen durch.

Bei der Schwerpunktaktion wurden 17 technische Kontrollen durchgeführt. Dabei wurden

  • 57 Anzeigen nach dem Kraftfahrgesetz und der Straßenverkehrsordnung erstattet
  • 22 Sicherheitsleistungen eingehoben und
  • 4 Kennzeichen abgenommen.

Am Sonntag den 07.10.2018 um 12.38 Uhr wurde bei Radarmessungen auf der Autostraße B 63 im Gemeindegebiet von Rechnitz in Fahrtrichtung Ungarn ein ungarischer BMW-Fahrer mit einer Geschwindigkeit von 208 km/h gemessen. In diesem Bereich sind 100 km/h erlaubt.

Er wurde an die Bezirkshauptmannschaft Oberwart angezeigt. Ihm droht ein Führerscheinentzugsverfahren.


 

Share Button

Related posts