SC Pinkafeld : SV Stegersbach

Pinkafeld, 6. 10. 2018

.

Etwa 300 Zuschauer sind gekommen um die Partie SC Pinkafeld gegen den SV Stegersbach zu sehen. Die Heimmannschaft liegt stabil auf dem 3. Tabellenplatz, Stegersbach hingegen an der vorletzten Stelle. Stegersbach hat aber einen neuen Trainer, Armin Kulovits, der sich vorgenommen hat, Stegersbach wieder auf die Erfolgsspur zu bringen. Es scheint das der Trainerwechsel neuen Schwung gebracht hat. Die erste Chance hatten die Gäste, aber der Ball landet in den Händen des Tormanns. In Minute 28 gelingt aber dann Pinkafeld das 1:0. Mit diesem Ergebnis geht es dann in die Pause.

Die zweite Halbzeit beginnt dann wie die erste mit einer Chance der Gäste. Ein Spieler von Pinkafeld kann aber klären. Das Spiel wird schneller, die Chancen für beide Mannschaften werden immer mehr, aber es fehlen die richtigen Torchancen. Sie starten einen schnellen Angriff, wiedeer kommt der Ball von links und Andre Kosnik trifft ins Tor. 73. Spielminute, neuer Spielstand 2:0 für Pinkafeld. Jetzt wird es richtig schwer für die Gäste das Spiel zu drehen, oder wenigstens noch einen Punkt zu holen. Bis zum Ende der regulären Spielzeit gab es dann viele Spielerwechsel auf beiden Seiten, einige Fouls und viel Spielverzögerung. Nach 3 Minuten Nachspielzeit beendet Schiedsrichter Flasch das Spiel zwischen dem SC Pinkafeld gegen den SV Stegersbach mit einem Endergebnis von 2:0.

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts