Längstes Freundschaftsband im Burgenland

Oberwart, 28. 9. 2018

Im Oberwarter Stadtpark wurde am 28. September das längste Freundschaftsband des Burgenlandes zwischen Bäumen aufgespannt. Landvermesser DI Stefan Pongracz (Landvermessung Ehrlich ZT GmbH) bestätigte dann offiziell: Das Band hat 2.142 m, somit ist es das längste Freundschaftsband des Burgenlandes.

allg

Die Idee dazu stammt von Elke Marksteiner, sie hat viele aktiviert, die dann in zahlreichen einzelnen Treffen geknüpft, getratscht, gelacht und gezeigt haben: Wir stehen für Freundschaft mit Anderen ein. Von vielen Schulen, kirchlichen und anderen Organisationen und Einzelpersonen wurden Beiträge geliefert. Die Idee wurde von SOL – Integration in der Region (Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil) mitgetragen.

Dieses längste Freundschaftsband ist das Ergebnis einer tollen Leistung Vieler. Sie zeigt, dass es in unserer Region sehr viele Menschen gibt, die den Gedanken der Solidarität mit anderen hochhalten und für ein „neues Miteinander“ stehen.

 

Share Button

Related posts