Sieg im Handball Europacup

Mattersburg, 9. 9. 2018

Nach der sehr erfolgreichen Spielsaison 2017/2018 und Vertragsverlängerung beim UHC Müllner Bau Stockerau startete die Neufelderin Anna Leitner mit der 1.Runde  Europacup ins nächste Sportjahr.

sport

Dabei traf sie mit ihrem Team am Samstag zuhause auf die internationale Topmannschaft Slavia Prag. Von Beginn an hielten die Österreicherinnen nicht nur voll dagegen, sondern waren im gesamten Spielverlauf immer in Führung.

Letztendlich endete die erste Begegnung mit 30:24 und somit guten Polster für das Rückspiel am kommenden Sonntag in Prag.

Routinier Anna Leitner, die zu den Stützen des Teams gehört, begründete ihre Topleistung an diesem Samstag damit, dass sie sich in der Vorbereitungsperiode individuell im Heimbereich zusätzlich vorbereitete.

Gecoacht und überwacht wird sie dabei von keinem geringeren als dem ehemaligen Spitzenathleten Michael Stocker.

Regelmäßige Testungen und angepasste Trainingspläne im Grundlagenbereich absolviert sie abseits des Handballgeschehens.

Aufgrund der Europacupereignisse steigt der UHC Müllerbau Stockerau erst am 22.09. in die bereits laufende Meisterschaft ein.

 

Share Button

Related posts