ASVÖ Familiensporttag in Mattersburg

Mattersburg, 9. 9. 2018

Nach zwei Jahren Pause verwandelten 400 kleine und große Besucher die Sporthalle der Neuen Mittelschule Mattersburg am 7. September wieder in eine bunte Sportlandschaft für die ganze Familie. Beim ASVÖ Familiensporttag konnten Kinder und Eltern in 14 Mitmachstationen das regionale Sportangebot testen.

sport

Jung und Alt versuchten sich unter fachkundiger Anleitung lokaler Vereinsvertreter im Einrad, Baseball, Sport Stacking, Basketball, Fußball, Karate, Judo, Capoeira, Bogenschießen, Kickboxen, Reiten, Tischtennis, Kinderturnen und Parcours.

„Es ist eine Freude zu sehen, mit welcher Begeisterung sich die Kinder in neuen Sportarten versuchen. Da sich auch die Eltern fleißig durch die vielfältige Sportpalette getestet haben, dürfen sich unsere Vereine wohl bald über neue Mitglieder freuen“, setzt ASVÖ-Präsident Robert Zsifkovits auf die nachhaltige Wirkung des ASVÖ Familiensporttags.

Neben dem Präsidenten des größten burgenländischen Dachverbands ließen sich auch Mattersburgs Bürgermeisterin Ingrid Salamon, Landtagsabgeordnete Regina Petrik, Sportstadträtin Claudia Schlager und Ursula Piller, Direktorin der NMS Mattersburg, den sportlichen Familiennachmittag nicht entgehen.

Vertretene Vereine: Frieways Karateklub Mattersburg/Sigleß; Judoklub Mattersburg; SV Mattersburg; Tischtennisclub Mattersburg; Gymnastik & Tanz-Union Mattersburg; Einrad-Biker Rohrbach; Verein für brasilianische Kultur, Bewegung und Sport – Besouro Preto; Basketball Klub Mattersburg Rocks; Baseballclub Crazy Geese; Kickbox Club Rohrbach; Reit- und Voltigierverein Krebsenbachhof; Lebens-Spiel; Bogensportverein Mattersburg

 

Share Button

Related posts