3. Platz für Philip Bauer bei der Pflüger Weltmeisterschaft

Eisenstadt, 3. 9. 2019

Burgenländer wurde beim Bewerb „Stoppelfeld“ Dritter bei der Pflüger-Weltmeisterschaft in Deutschland

Philip Bauer erreichte unter 26 Teilnehmern beim Pflügen am Stoppelfeld den sensationellen 3. Platz. In der Gesamtwertung konnte sich der Südburgenländer den 4. Platz bei der Pflüger-Weltmeisterschaft 2018 in Baden-Württemberg sichern. (Beim Bewerb „Grünlandfläche“ erreichte Philip Bauer den 10. Platz)

lwk
Philip mit seinem Vater Franz Bauer

„Wir sind stolz, dass ein Burgenländer durch Ausdauer und Fleiß bei der Pflügerweltmeisterschaft am 1. und 2. September 2018 in Baden-Württemberg beim Bewerb „Stoppelfeld“ Platz 3 erreichen konnte. Wir gratulieren Philip Bauer recht herzlich und freuen uns, dass er für sein Heimatland Österreich und das Burgenland großartige Leistungen erbracht hat“, so Präsident Niki Berlakovich und Landjugend-Landesobmann Dominik Weber in einer ersten Reaktion über den großartigen Erfolg von Philip Bauer.

Der 25-jährige Philip Bauer kommt aus Gerersdorf bei Güssing und konnte in der Vergangenheit bereits zahlreiche Pflügererfolge verbuchen.

 

Share Button

Related posts