ÖAAB setzt Bezirkstour in Eisenstadt fort: „Im Gespräch bleiben“

Eisenstadt, 27. 8. 2018

Im Zuge der MUnTermacher-Tour besuchte ÖAAB-Landesobmann Christian Sagartz gemeinsam mit Nationalratsabgeordneten Christoph Zarits und dem zweiten Landtagspräsidenten Rudolf Strommer die Personalvertreter der Landespolizeidirektion Eisenstadt. Im Mittelpunkt stand dabei der Austausch vor Ort und die zukünftigen Entlastungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

övp
NAbg. Christoph Zarits, LPOL-Direktor-Stellvertreter Werner Fasching, FCG-Vorsitzender Andreas Hochegger, Karin Tinhof, ÖAAB-Landesobmann Christian Sagartz, LT-Präsident Rudolf Strommer

Die MUnTermacher-Tour des ÖAAB-Burgenlandes findet in allen Bezirken statt. „Als soziale Stimmer der Volkspartei haben wir uns zum Ziel gesetzt, im ständigen Dialog mit den arbeitenden Menschen zu sein. Mit der ‚Mut- und Muntermacher-Aktion‘ wollen wir Arbeitnehmer stärken und ihre Anliegen umsetzen“, so Sagartz. Über Entlastungen der Arbeitnehmer, wie zuletzt durch den Familienbonus und die Senkung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge, wurde ausführlich informiert.

Als kleines Dankeschön für die Personalvertreter in den Dienststellen wurden ‚MUnTermacher‘-Kaffee-Häferl und Mannerschnitten verteilt.

 

Share Button

Related posts