Spielstätte für SC Eisenstadt in der Landeshauptstadt

Eisenstadt, 18. 8. 2018

Am vergangenen Wochenende wurde der SC Eisenstadt nach mehr als 10 Jahren wiederbelebt. Der Neustart ist gelungen, mehr als 600 Zuschauer besuchten den Meisterschaftsauftakt gegen Purbach. „Der Neustart war ein voller Erfolg, da kann man Obmann Christopher Görz und seinem Team nur gratulieren. Jedoch sollte der Traditionsverein einer Landeshauptstadt nicht auf eine Spielstätte in einer anderen Ortschaft ausweichen müssen.“ Betont LAbg. Vbgm. Günter Kovacs.

spö
Klubobmann Bernd Weiss, LAbg. Vbgm. Günter Kovacs, Obmann SCE Christopher Görz, Stadträtin Renée Maria Wisak beim Auftakt in Schützen

SCE soll wieder nach Eisenstadt zurückkehren – Antrag für die nächste Gemeinderatssitzung von SPÖ vorbereitet

„Wir werden in der kommenden Gemeinderatssitzung einen Antrag stellen, welcher einen Grundsatzbeschluss für eine Spielanlage für den SC Eisenstadt in der Landeshauptstadt beinhaltet.“ So LAbg. Vbgm. Günter Kovacs.

Obmann Christopher Görz freut sich über den Einsatz für seinen Verein und steht mit dem gesamten Vorstand voll hinter diesem Antrag.


Was den beiden SPÖ Politikern entgangen sein dürfte: Bürgermeister Mag. Thomas Steiner, ÖVP, hat schon zugesagt, daß neben dem neuen Leichtathletikstadion auch ein Fußballplatz für den SC Eisenstadt errichtet werden soll. Ein Antrag also, bei dem nichts schiefgehen kann und man im nachhinein sagen kann, daß haben wir gefordert.

Share Button

Related posts