Alkolenker mit defektem LKW

Nickelsdorf, 21. 8. 2018

Schwerverkehrskontrollen auf der A4

pn

Bei einem rumänischen Sattelschlepper wurden wegen gravierender Mängel die Kennzeichentafeln abgenommen.

Auf der A 4 bei der Einreise Nickelsdorf im Bezirk Neusiedl am See wurden am Montag, dem 20. August 2018 von Beamten der Landesverkehrsabteilung Burgenland – ll Fachbereich Schwerverkehr – gemeinsam mit der ASFINAG in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr technische Kontrollen durchgeführt.

Im Zuge der Überprüfung eines rumänischen Sattelkraftfahrzeuges wurden bei dessen Lenker, einem rumänischen Staatsangehörigen, deutliche Alkoholisierungsmerkmale wahrgenommen.  Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 0,33 mg/l.

Bei der technischen Kontrolle durch die ASFINAG stellte man sowohl am Sattelkraftfahrzeug (Bremse defekt) als auch am Sattelanhänger (abgefahrener Reifen) so schwere Mängel fest, dass dem Lenker die Weiterfahrt mit dem Fahrzeug wegen Gefahr im Verzuge untersagt werden musste.

Bei der Kontrolle der Lenk- und Ruhezeiten wurden ebenfalls weitere schwerwiegende Übertretungen festgestellt.

Die Kennzeichentafeln des Sattelkraftfahrzeuges wurden von den Beamten vorläufig abgenommen.

Der Lenker musste an Ort und Stelle eine vorläufige Sicherheitsleistung wegen Übertretungen nach dem Führerschein- und dem Kraftfahrgesetz sowie den EU-Sozialvorschriften entrichten.

Die erforderlichen Anzeigen werden an die Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See erstattet.

 

Share Button

Related posts