SC Kr. Geresdorf : ASK Weppersdorf

Geresdorf, 19. 8. 2018

.

Bei tropischen Temperaturen wurde das Spiel SC Kroatisch Geresdorf gegen ASK Weppersdorf angepfiffen. Geresdorf hat letzte Woche einen Punkt geholt und Weppersdorf 3 Punkte. Da kann man sich auf eine spannende Partie freuen. Beide Mannschaften begannen gleich stark, aber mit der Zeit wurde Geresdorf immer stärker. Das Match verlagert sich immer mehr vor das Tor von Weppersdorf. Die Geresdorfer drängen immer mehr auf Tor von Weppersdorf. In der 18. Minute ist es dann so weit.Martin Gosztola trifft ins Tor. Damit steht es 1:0 für Geresdorf. Martin Gosztola erzielt noch 2 Tore in der ersten Halbzeit und damit einen lupenreinen Hattrick. Endstand in der ersten Halbzeit 3:0 für Geresdorf.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurden einige Spieler bei Weppersdorf gewechselt. Ob es am Wechsel gelegen hat oder nicht, Weppersdorf schafft in der 48. Spielminute das erste Tor zu schießen. Fatjon Krasnigi, der erst eingewechselt wurde, bekam den Ball, legt ihn sich mit einem Kopfball vor und schießt ins Tor. Neuer Spielstand 3:1. Das Spiel wird härter, die Gäste wollen den Anschlußtreffer, die Heimmannschaft den Vorsprung ausbauen. In der ersten Halbzeit waren die Hausherren stärker, das dreht sich in der zweiten HAlbzeit zugunsten der Gäste. Doch die können aus ihrer Feldüberlegenheit keine weiteren Tore erzielen. In der 88. Minute schafft es dann Adrian Kovacs die endgültige Entscheidung herbeizuführen. Er stellt auf 4:1 für Geresdorf. In den letzten 2 Minuten wurden von der HEimmannschaft drei Wechsel durchgeführt. Ohne Nachspielzeit beendet Schiedsrichter Stefan Molnar das Spiel zwischen dem SC Kroatisch Geresdorf und dem ASK Weppersdorf mit 4:1.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts