SC Bad Sauerbrunn : ASK eco-puls Horitschon

Bad Sauerbrunn, 17. 8. 2018

.

Eine Premiere fand im Wetterkreuzstadion in Bad Sauerbrunn statt. Nach 2 Runden in der Burgenlandliga standen die Sauerbrunner noch ohne Punkte da. Das sollte sich aber im Spiel gegen Horitschon ändern. Sauerbrunn hat diese Saison mit 3 neuen Spielern, Horitschon mit 2 neuen Spielern gestartet. Der Trend zurück zum Tormann zu spielen setzte sich auch in dieser Partie fort. In den ersten 5 Minuten wurde mehr als 5 mal zum Tormann zurückgespielt. In der 35. Minute ist es dann so weit. Nach einem Freistoß für Bad Sauerbrunn ein Kopfball, der Ball springt zu Knotzer, der trickst 2 Gegner aus, schießt und das ist das lang erwartete Tor für Bad Sauerbrunn. 1:0 für Bad Sauerbrunn, Torschütze ist Philipp Knotzer. Das ist auch zugleich der Pausenstand.

Die zweite Halbzeit wird richtig spannend, abwechselnd Chancen für die Gäste und die Heimmannschaft. In der 60. Spielminute erfolgt doch der Ausgleich durch die Nummer 10, Noel Kustor. Der Ungar drbbelt sich durch die Abwehr und erhöht sein Torkonto auf bereits 4 Treffer im 3. Spiel der Saison. Neuer Spielstand 1:1. Das Glück war diesmal aber auf der Seite der Sauerbrunner. Nach einem Freistoß trifft Marco Vardek ins Tor. Damit stand es in der 89. Spielminute 2:1 für Bad Sauerbrunn. Nach 2 Minuten Nachspielzeit beendete Schiedsrichter Braunschmidt die Partie zwischen Bad Sauerbrunn gegen Horitschon mit einem Endstand von 2:1.

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts